Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter zur Promotion - Biokatalyse/Biotechnologie/Chemie

Promotionsstelle befristet auf 3 Jahre, Einstellung nach EGr. 13 TV-L (50%):

Aufgabengebiet:

Durchführung von wiss. Aufgaben im Rahmen eines DFG-Projekts zum Einsatz von Feinblasen in biokatalytischen Prozessen.
In dem Projekt geht es um die experimentelle und theoretische Bearbeitung von begasten Reaktionen in unterschiedlichen Reaktionsmedien, sowie um die Integration von chemischen und biokatalytischen Prozessschritten in der industriellen Biotechnologie. Die Betreuung wiss. Forschungs- und Examensarbeiten; Unterstützung der Professur bei der Beantragung von Drittmitteln und der Publikation wiss. Ergebnisse in einschlägigen Fachzeitschriften und im Rahmen von Tagungen, Kongressen und Beteiligung an Lehrveranstaltungen. Wir bieten Ihnen Forschung und Entwicklung in einem motivierten, interdisziplinären sowie internationalem Team und freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Voraussetzungen:
Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der (Bio)Verfahrenstechnik, Biotechnologie oder der Chemie

Kenntnisse auf folgenden Fachgebieten sind gewünscht: Enzymatische/Organische Synthese, Organische Chemie, Biokatalyse, Enzymimmobilisierung, Biokatalyse in nicht-konventionellen Medien, chromatographische Analyse.

Die FHH fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. In dem Bereich, für den diese Stelle ausgeschrieben wird, sind Frauen unterrepräsentiert im Sinne des § 3 Abs. 1 des Hamburgischen Gleichstellungsgesetzes (HmbGleiG). Wir fordern Frauen daher ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Schwerbehinderte haben Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten Bewerberinnen / Bewerbern gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung.



 
Kontakt für Bewerbungen
Technische Universität Hamburg-Harburg
- Personalreferat PV32/G -
21071 Hamburg

geschaeftsstellepv32@tu-harburg.hamburg.de

Bitte schicken Sie die Bewerbungsunterlagen bis zum 16.08.2017


 
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector und geben Sie die folgende Referenznummer an: D-17-109

Über Technische Universität Hamburg-Harburg

Our main research field covers technical and fundamental aspects of the application of whole cells and isolated enzymes in biocatalysis and environmental biotechnology. The research involves bioprocess development, non-conventional biotransformations, online reaction analysis, microreaction engineering as well as biodegradation. Process engineers, biotechnologists, chemists and microbiologists...

Mehr über die Technische Universität Hamburg-Harburg

Täglich neue Jobs per E-Mail erhalten

Stichworte:
Filter: