Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Biologe als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

An der Hochschule Bremerhaven ist im Fachbereich 1, im Rahmen des Drittmittelprojektes „Zucht von Insekten für Futtermittel“ zum nächstmöglichen Termin befristet bis zum 30.09.2018 folgende Stelle zu besetzen.

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (Entgeltgruppe 13 TV-L)
(Kennziffer: WM-INSEKT_2)

mit der Hälfte der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit.

Der Stelleninhaberin / dem Stelleninhaber wird Gelegenheit gegeben, außerhalb der Arbeitszeit an einer anderen Hochschule zu promovieren, sofern die Zulassungsvoraussetzungen erfüllt werden. In Abhängigkeit von der Qualifikation der Bewerberin / des Bewerbers werden hier ggf. Auflagen durch den Promotionsausschuss erteilt werden. 
 
Die Aufgabenbereiche umfassen u.a.:
  • Konzeption und Aufbau der automatisierten Insektenzucht unter Berücksichtigung von Hygiene und Tierwohlergehen in Zusammenarbeit mit den Projektpartnern
  • Betrieb und Optimierung der automatisierten Insektenzucht in Zusammenarbeit mir den Forschungspartnern
  • Planung von Versuchen und Dokumentation von Ergebnissen
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Zwischen- und Abschlussberichten
  • Mitwirkung bei der Erstellung wissenschaftlicher Arbeiten und Veröffentlichungen
Einstellungsvoraussetzungen sind:
Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Diplom Universität)in der Fachrichtung Lebensmitteltechnologie, Chemie- und Bioingenieurwesen oder in einer vergleichbaren Fachrichtung
sowie
  • Gute Kenntnisse im Bereich der Sensor- und Aktortechnik in lebensmittel- oder biotechnologischen Prozessen
  • Erfahrungen im Laborbetrieb (u.a. Organisation, Arbeiten, Bestellwesen) eines Labors
  • Erfahrungen auf dem Gebiet der Stoffwechselvorgänge
  • Erfahrung im Umgang mit interdisziplinären wissenschaftlichen Themengebieten zur Entwicklung von technologischen Lösungen in der Lebensmittel- oder Biotechnologie
  • Fähigkeit zu eigenständigem, selbst-organisiertem Arbeiten
  • Fähigkeit zur Terminierung von Aufgaben und zum verschachtelten Arbeiten
  • Sicherer Umgang mit MS-Office
  • Englischkenntnisse fließend in Wort und Schrift
Wünschenswert sind
  • wissenschaftliche Expertise oder Erfahrungen im Bereich der Automatisierung lebensmittel- oder biotechnologischer Prozesse
  • Fähigkeit zur kreativen Problemlösung und wissenschaftlicher Neugier
  • Eigenverantwortliche und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Ausgeprägte Team-, Organisations- und Kommunikationsfähigkeit
Es werden Personen gesucht, die selbstständig und mit Eigeninitiative die gegebenen Aufgabenstellungen bearbeiten und sich gleichzeitig teamorientiert mit den Kolleg_innen vernetzen. Ebenso ist ein wissenschaftlich analytisches Vorgehen gefordert.

Für Rückfragen können Sie sich gerne an Herrn Prof. Dr. R. Benning, Tel. 0471 4823-276 wenden.

Allgemeine Hinweise
Um die Unterrepräsentanz von Frauen in diesem Bereich abzubauen, werden Frauen mit gleicher Qualifikation wie Ihre männlichen Mitbewerber vorrangig berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben.

Schwerbehinderten Bewerbern/Bewerberinnen wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung Vorrang gegeben.

Bewerbungen von Menschen mit einem Migrationshintergrund werden begrüßt.
Bitte reichen Sie uns nur Kopien von Ihren Bewerbungsunterlagen ein (keine Mappen) oder in elektronischer Form (PDF, nicht mehr als 2 Anhänge), da diese im Falle einer Absage aus Kostengründen nicht zurückgesendet werden können. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis spätestens 31.05.2016 unter Angabe der obigen Kennziffer an die
Hoch­schu­le Bre­mer­ha­ven
- Per­so­nal­stel­le -
An der Karl­stadt 8

27568 Bre­mer­ha­ven
E-Mail: personalstelle@​hs-bremerhaven.​de

 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Die Bewerbung kann schriftlich oder per E-Mail unter Angabe der oben genannten Referenznummer an die angegebenen Kontaktdaten erfolgen.
 
Kontakt für Bewerbungen
Für die Bewerbung:
Hochschule Bremerhaven
- Personalstelle -
An der Karlstadt 8

27568 Bremerhaven
E-Mail: personalstelle@hs-bremerhaven.de

Für Rückfragen:
Herr Prof. Dr. R. Benning
rbenning@hs-bremerhaven.de
Tel.: 0471 4823-276
 

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Teilzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Berlin)
Arbeitsort
27568 Bremerhaven
Fachgebiet
Chemieingenieurwesen & Verfahrenstechnik, Biotechnologie, Medizintechnik, Pharmatechnik
JETZT BEWERBEN