Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in mit Abschluss Dipl.-Ing. (Univ.)/ M. Sc. der Fachrichtung Verfahrenstechnik (Lebensmittel- oder Bioprozesstechnologie), Mechatronik oder vergleichbar

Als weltweit renommiertes Institut im Bereich der Brau-, Getränke- und Getreidetechnologie ist es unser Anspruch, wissenschaftlich stets an vorderster Front zu sein. Die Erarbeitung, Umsetzung und Bereitstellung innovativer, zukunftsweisender Technologien und Konzepte in diesem Bereich sind dabei wesentliche Kernaspekte unserer Arbeit.
 
AUFGABEN:
- Sie übernehmen prozesstechnische Aufgaben im Bereich der Brau-, Getränke- und Getreidetechnologie

- im Rahmen anstehender Forschungsprojekte erarbeiten und übernehmen Sie Aufgaben der Prozessautomatisierung und -regelung

ANFORDERUNGEN:
- als technisch versierter „Tüftler“ können Sie sich für herausforderungsvolle Aufgaben der Anlagenautomatisierung begeistern und Sie verfügen über ein grundsätzliches Interesse sich mit Konzepten der Steuerung und Regelung von Prozessen aus dem Umfeld der Lebensmittel- und Biotechnologie auseinanderzusetzen

- idealerweise verfügen Sie bereits über erste Kenntnisse in der Konfiguration/Programmierung von SPS-Systemen

- Bereitschaft zur objektorientierten Programmierung (C++)

- Zuverlässigkeit, Engagement, Teamfähigkeit, Flexibilität

- strukturierte, zielgerichtete und selbständige Arbeitsweise

- gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten eine Teilzeitstelle (50 %) an. Bei entsprechender Leistungserbringung kann eine Erhöhung in Aussicht gestellt werden. Die Beschäftigung erfolgt mit entsprechender Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben und erwünscht.
 
Die TU München strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, qualifizierte Frauen werden deshalb nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt.

Bitte senden Sie Ihre schriftlichen, aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen – unter Angabe des Stichworts “Prozesstechnik“ –  bis spätestens 15.03.2016 an die
Technische Universität München
Lehrstuhl für Brau- und Getränketechnologie
Weihenstephaner Steig 20
85354 Freising
 
Kontakt: Daniela.Schulte@tum.de
(Bei einer Mail-Bewerbung bitten wir Sie, die Unterlagen in einer pdf-Datei gesammelt zu schicken)

Gewünschter Bewerbungszugang:
Schriftlich - Bei einer Mail-Bewerbung bitten wir Sie, die Unterlagen in einer pdf-Datei gesammelt zu schicken
Kontakt für Bewerbungen
Technische Universität München
Lehrstuhl für Brau- und Getränketechnologie
Weihenstephaner Steig 20
85354 Freising
 
Kontakt: Daniela.Schulte@tum.de
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector und geben Sie die folgende Referenznummer an: Prozesstechnik

Über Lehrstuhl für Brau- und Getränketechnologie, Technische Universität München

Mit der Mission "Wissenschaft für die Praxis von Heute und Morgen" möchten wir Forschung und Entwicklung auf höchstem Niveau betreiben, sowie Studenten und Studentinnen mit dem Anspruch einer Exzellenzuniversität ausbilden. Beide Aspekte sind nicht voneinander zu trennen und bedingen sich gegenseitig. Wir arbeiten hauptsächlich mit Getreide und pflanzlichen Rohstoffen...

Mehr über die Lehrstuhl für Brau- und Getränketechnologie, Technische Universität München

Täglich neue Jobs per E-Mail erhalten

Stichworte:
Filter: