Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Doktorand/in der Fachrichtung Elektrotechnik

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Auftrag der Bundesanstalt für Materialforschung und –prüfung (BAM) ist es, den Einsatz von Technik sicher und umweltverträglich zu gestalten.
Unsere Forschung, Prüfung, Zulassung und Regelsetzung dienen der Sicherheit in Technik und Chemie. Als Bundesoberbehörde und Ressortforschungseinrichtung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) mit 1700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern haben wir nationale und internationale Aufgaben, kooperieren mit der universitären und außeruniversitären Forschung und fördern den wissenschaftlichen Nachwuchs.
 
Der Fachbereich 8.4 „Akustische und elektromagnetische Verfahren“ sucht
zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Berlin-Steglitz eine/n
 
Doktorandin/en
der Fachrichtung Elektrotechnik
 
Entgeltgruppe 13 TVöD, Vollzeit / teilzeitgeeignet
Zeitvertrag für 18 Monate mit der Option zur Verlängerung um weitere 18 Monate
 
Aufgabengebiet:
 
Im Rahmen der Dissertation sollen thermoakustische Ultraschallsender und -empfänger auf der Basis eines Plasmas entwickelt und theoretisch beschrieben werden. Hierzu entwerfen und bauen Sie grundsätzlich unterschiedliche Schaltungen für den Sender sowie Empfänger und untersuchen verschiedene Möglichkeiten der Ultraschallerzeugung und –messung mittels Plasma mit dem Ziel, funktionsfähige Wandler für luftgekoppelte Materialprüfung zu entwickeln. Alle Untersuchungen führen Sie eigenverantwortlich durch. Die Ergebnisse publizieren Sie in referierten Fachzeitschriften und präsentieren diese auf nationalen und internationalen Konferenzen.
 
Anforderungsprofil:
 
  • abgeschlossener Hochschulabschluss (Diplom oder Master) der Fachrichtung Elektrotechnik
  • sehr gutes Grundlagenwissen im Bereich Elektrotechnik und Physik
  • Erfahrungen in der Entwicklung von analogen Schaltungen
  • Beherrschung der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift
  • Bereitschaft, Fragestellungen mit theoretischen und experimentellen Methoden auf den Grund zu gehen
  • gute Teamfähigkeit in einem multidisziplinären Umfeld, Eigenständigkeit, Initiative
 
Darüber hinaus sind Kenntnisse in den Bereichen Signalverarbeitung, Akustik und Plasmaphysik sowie Erfahrungen mit FEM-Simulationen oder Simulationen von Schaltungen von Vorteil.
 
Fachbezogene Auskünfte können telefonisch bei Herrn Dr.-Ing. Gaal unter (030) 8104-3174 bzw. per E-Mail unter mate.gaal@bam.de eingeholt werden
 
Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Anerkannt schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt; von ihnen wird nur ein Mindestmaß körperlicher Eignung verlangt.
 
Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 333/15 – 8.4 bis zum 10. Januar 2016 an die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM), Referat Z.3, Unter den Eichen 87, 12205 Berlin.
Bildungsabschlüsse sind durch Abschlusszeugnisse, aus denen die Gesamtnote und alle prüfungsrelevanten Noten hervorgehen, und die geforderte Berufserfahrung sowie die aktuelle berufliche Tätigkeit durch ein qualifiziertes Arbeitszeugnis bzw. eine Beurteilung nachzuweisen.
 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 333/15 – 8.4 bis zum 10. Januar 2016 an die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM), Referat Z.3, Unter den Eichen 87, 12205 Berlin.
Bildungsabschlüsse sind durch Abschlusszeugnisse, aus denen die Gesamtnote und alle prüfungsrelevanten Noten hervorgehen, und die geforderte Berufserfahrung sowie die aktuelle berufliche Tätigkeit durch ein qualifiziertes Arbeitszeugnis bzw. eine Beurteilung nachzuweisen.
 
Kontakt für Bewerbungen
Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 333/15 – 8.4 bis zum 10. Januar 2016 an die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM), Referat Z.3, Unter den Eichen 87, 12205 Berlin.

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Berlin)
Arbeitsort
12205 Berlin
Fachgebiet
Elektrotechnik
JETZT BEWERBEN