Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Ingenieur, Informatiker als Akademische Mitarbeiterin / Akademischer Mitarbeiter Autonomes Fahren

Im Institut für Mess-, Regel- und Mikrotechnik an der Universität Ulm ist ab dem
1. Mai 2016  oder später die Stelle einer/eines

Akademischen Mitarbeiterin/Akademischen Mitarbeiters im Bereich Hochautomatisiertes / Autonomes Fahren (Vergütung nach TV-L E13)

Thema: 360° Multi-Objektracking mit Lidarsensorik

befristet zu besetzen. Die Stelle bietet die Möglichkeit zur Promotion.

Ihre Aufgaben:
Automatisierte Fahrzeuge müssen ihre Umgebung mit Hilfe von Sensoren wahrnehmen und interpretieren, um geeignete Handlungen ableiten zu können. LiDAR-Sensoren (Laserscanner) stellen für Fahrerassistenzsysteme sowie autonome Fahrzeuge eine aussichtsreiche Ergänzung beziehungsweise Alternative zu heutigen Seriensensoren dar. Im Vergleich zu kamerabasierten Systemen und Radar-Sensoren bringen sie dabei ihre eigenen Vorteile wie eine vergleichsweise hohe Auflösung in Winkel- und Entfernungsmessung, aber auch spezifische Herausforderungen mit sich.
Ziel der Forschungsarbeiten ist die Erarbeitung eines effizienten Multi-Objekttrackings auf Basis hochauflösender LiDAR-Daten und unter Nutzung modernster Multiobjekttrackingverfahren. Vor dem Hintergrund eines innerstädtischen Fahrszenarios sollen dabei mehrere Objekte unterschiedlichen Typs klassifiziert und verfolgt werden können sowie deren Dimension, Orientierung oder Geschwindigkeit bestimmbar sein. Die LiDAR-Daten stammen aus mehreren Sensoren, auch unterschiedlichen Typs, die um das Fahrzeug verteilt angeordnet sind um insgesamt einen Blickwinkel von 360° rund um das Fahrzeug abzudecken zu können. Neben der Qualität der Tracking-Informationen liegt der Fokus auf der genauen Schätzung der Abmessungen der Objekte sowie der Effizienz der Algorithmen mit dem Ziel der Echtzeitfähigkeit. Die entwickelten Verfahren sollen möglichst ohne explizite Vorverarbeitungsschritte wie Clusteralgorithmen auskommen, wozu entsprechend neue Messmodelle zu entwickeln sind. Hierbei kann auf umfangreiche Vorarbeiten des Instituts aufgebaut werden.

Sie bieten:
Bewerbungsvoraussetzung ist ein überdurchschnittlicher Masterabschluss an einer Universität bzw. Technischen Universität in der Fachrichtung Ingenieurwissenschaften, Informatik oder einem verwandten Gebiet. Gute Kenntnisse im Bereich der modernen Signalverarbeitung sowie sehr gute Programmier­kenntnisse in C / C++ setzen wir ebenfalls voraus. Vorkenntnisse im Automobilumfeld, beispielsweise durch Praktika, Bachelor-/Masterarbeiten oder erste Berufserfahrungen sind von Vorteil, aber nicht Bedingung.

Wir bieten:
Wenn Sie Spaß haben teamorientiert in einem sehr innovativen Umfeld mit exzellenten beruflichen Zukunftschancen zu arbeiten, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Die Vergütung richtet sich nach den Richtlinien des öffentlichen Dienstes gemäß E13 TV-L. Die Universität Ulm strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und bittet deshalb qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich um ihre Bewerbung.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, etc.) senden Sie bitte bis zum 30. April 2016, gerne auch elektronisch, an:

Herrn
Prof. Dr.-Ing. Klaus Dietmayer
Institut für Mess-, Regel- und Mikrotechnik
Albert-Einstein-Allee 41
89081 Ulm

E-Mail: Klaus.Dietmayer@uni-ulm.de

Für Fragen zu den Stellen stehen wir natürlich gerne vorab auch telefonisch zur Verfügung.

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt.
Die Einstellung erfolgt durch die Zentrale Universitätsverwaltung.
 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Herrn
Prof. Dr.-Ing. Klaus Dietmayer
Institut für Mess-, Regel- und Mikrotechnik
Albert-Einstein-Allee 41
89081 Ulm

E-Mail: Klaus.Dietmayer@uni-ulm.de
Kontakt für Bewerbungen
Herrn
Prof. Dr.-Ing. Klaus Dietmayer
Institut für Mess-, Regel- und Mikrotechnik
Albert-Einstein-Allee 41
89081 Ulm

E-Mail: Klaus.Dietmayer@uni-ulm.de

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Baden-Württemberg)
Arbeitsort
89081 Ulm
Fachgebiet
Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik & Automotive, Wirtschaftsinformatik, Informatik, Mathematik, Wirtschaftsingenieurwesen, Physik
JETZT BEWERBEN