Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

wiss. Mitarbeiter/in / Doktorand/in im GRK 1865 "Hydrogel-basierte Mikrosysteme”

 Technische Universität Dresden  Dresden
Das von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderte Graduiertenkolleg “Hydrogel-basierte Mikrosysteme” (GRK 1865) der TU Dresden und des Leibnitz-Instituts für Polymerforschung Dresden e.V. hat ab Oktober 2016 mehrere Stellen als
 
wiss. Mitarbeiter/in / Doktorand/in
(bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen E 13 TV-L)
 
mit 50% - 75% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit, für einen Zeitraum von bis zu drei Jahren (Beschäftigungsdauer gem. § 2 WissZeitVG), mit dem Ziel der eigenen wiss. Weiterqualifikation (idR Promotion) zu besetzen.
Aufgaben: Zielstellung des Graduiertenkollegs ist es, die vielfältigen Unzulänglichkeiten, die bisher die praktische Nutzung von Hydrogelen in technischen Anwendungen erschwert oder sogar verhindert haben, zu lösen. Dazu sollen auf der einen Seite spezielle Materialien und Verfahren, die sich an den Erfordernissen solcher Anwendungen ausrichten (relevante Funktionalität, hohe Sensitivität, Selektivität und Langzeitstabilität, kurze Ansprechzeiten), entwickelt und numerisch bzw. experimentell untersucht werden. Zum anderen sollen mit diesen Materialien und Verfahren ausgewählte Mikrosysteme erforscht werden (z.B. langzeitstabile druckkompensierte pH-Sensoren, biochemische Sensoren, leistungslose Sensorschalter, chemische Transistoren, mikrofluidische Syntheseprozessoren). Mit seinen mikrosystemtechnischen, strukturmechanischen und strömungsmechanischen sowie chemischen Aspekten ist das Forschungsprogramm sehr interdisziplinär.
Voraussetzungen: wiss. HSA in Elektrotechnik, Maschinenbau, Chemie, Physik oder in angrenzenden Fachrichtungen. Zur Bearbeitung des Forschungsprogramms suchen wir Wissenschaftler/innen, die in allen o.g. Teildisziplinen wiss. fachübergreifend ausgebildet sind.
Bitte besuchen Sie für nähere Einzelheiten unsere Internetseite https://tu-dresden.de/die_tu_dresden/fakultaeten/fakultaet_elektrotechnik_und_informationstechnik/ife/dfg1865.
Frauen sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Selbiges gilt auch für Menschen mit Behinderungen.
Bitte senden Sie Ihre Bewerbung (einschließlich Anschreiben mit Angaben zu Ihren Forschungsinteressen und Ihrem bevorzugten Forschungsprojekt, Lebenslauf, eingescannten Universitätszeugnissen mit Notenlisten und Empfehlungsschreiben) bis zum 07.06.2016 (es gilt der Poststempel der ZPS der TU Dresden) bevorzugt per E-Mail an baerbel.knoefel@tu-dresden.de (Achtung: z.Zt. kein Zugang für elektronisch signierte sowie verschlüsselte elektronische Dokumente.) bzw. an: TU Dresden, GRK 1865, Herrn Prof. Gerlach, 01062 Dresden. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, bitte reichen Sie nur Kopien ein. Vorstellungskosten werden nicht übernommen.
 
Gewünschter Bewerbungszugang:
E-Mail oder Post
Kontakt für Bewerbungen
baerbel.knoefel@tu-dresden.de bzw. an: TU Dresden, GRK 1865, Herrn Prof. Gerlach, 01062 Dresden.
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector

Täglich neue Jobs per E-Mail erhalten

Stichworte:
Filter: