Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

wiss. Mitarbeiter/in (Kalibrierverfahren für ungekühlte Mikrobolometer-basierte Infrarotkameras)

 Technische Universität Dresden  01069 Dresden
An der TU Dresden, Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik, Institut für Festkörperelektronik, ist, vorbehaltlich der Mittelbewilligung, zum 01.11.2015 eine Stelle als
 
wiss. Mitarbeiter/in
(bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen E 13 TV-L)
 
vorerst befristet bis 31.05.2018 (Beschäftigungsdauer gem. § 2 WissZeitVG) zu besetzen. Es besteht die Gelegenheit zur eigenen wiss. Weiterqualifikation (idR Promotion).
Aufgaben: Mitarbeit in der Forschung des Institutes für Festkörperelektronik im Rahmen eines Drittmittelprojektes auf dem Gebiet der Infrarotmesstechnik. Schwerpunkte des Projektes sind Kalibrierverfahren für ungekühlte Mikrobolometer-basierte Infrarotkameras. Es sind umfangreiche messtechnische Untersuchungen, die Modellierung und Simulation opto-elektronischer Systeme sowie einzelner Komponenten durchzuführen. Es sollen komplexe teilautomatisierte Messabläufe programmiert und ausgewertet werden. Auf deren Basis müssen Kalibriervorschriften erarbeitet werden.
Voraussetzungen: überdurchschnittlicher wiss. HSA auf dem Gebiet der Elektrotechnik, Physik, Mechatronik, Informationssystemtechnik, Informatik oder Mathematik; solide mathematische Kenntnisse, um komplexe Zusammenhänge auf den genannten Gebieten analysieren und lösen zu können; sichere Beherrschung der englischen Sprache für die Erstellung hochwertiger Publikationen und Teilnahme an internationalen Tagungen; verhandlungssichere Beherrschung der deutschen Sprache; Interesse an praxisorientierter, interdisziplinärer Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern; Freude an computergestützten Lösungen von ingenieurtechnischen Aufgabenstellungen (MATLAB, C++) sowie an der Betreuung von Studierenden bei der Erstellung Projekt bezogener Abschlussarbeiten (Bachelor-, Master-, Diplomarbeiten).
Frauen sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Selbiges gilt auch für Menschen mit Behinderungen.
Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse/Urkunden etc.) richten Sie bitte bis zum 05.10.2015 (es gilt der Poststempel der ZPS der TU Dresden) an: TU Dresden, Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik, Institut für Festkörperelektronik, Herrn Prof. Dr.-Ing. habil. G. Gerlach, 01062 Dresden. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, bitte reichen Sie nur Kopien ein. Vorstellungskosten werden nicht übernommen.
 
Gewünschter Bewerbungszugang:
postalisch
Kontakt für Bewerbungen
TU Dresden, Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik, Institut für Festkörperelektronik, Herrn Prof. Dr.-Ing. habil. G. Gerlach, 01062 Dresden
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector

Täglich neue Jobs per E-Mail erhalten

Stichworte:
Filter: