Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

wiss. Mitarbeiter/in (mit Schwerpunkt Leistungselektronik)

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

An der TU Dresden, Fakultät Maschinenwesen, ist am Institut für Leichtbau und Kunststofftechnik ab 01.09.2015 eine Stelle als
 
wiss. Mitarbeiter/in
(bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen E 13 TV-L)
 
zunächst für 2 Jahre (Beschäftigungsdauer gem. § 2 WissZeitVG) zu besetzen. Es besteht die Gelegenheit zur eigenen wiss. Weiterqualifizierung (i. d. R. Promotion).
Aufgaben: In einem europäischen Forschungsvorhaben soll ein drahtloses induktives Ladegerät für Elektrofahrzeuge entwickelt und in einem Prüfstand erprobt werden. Neben dem Spulendesign und der Entwicklung der Leistungselektronik liegt ein besonderer Schwerpunkt der Aufgaben auf der Entwicklung der Steuerungs- und Regelungssoftware. Da eine vergleichsweise hohe Leistung (ca. 10 kW) übertragen werden soll, wird ein Prüfstand mit Batteriespeicher und 3-Phasen Inselumrichter als „hardware in the loop“ - System aufgebaut und für Systemtests und Funktionsnachweise genutzt. Auch das Verfassen von Veröffentlichungen, Projektberichten und Präsentationen in englischer Sprache sowie Projektakquise gehören zum Aufgabenfeld.
Voraussetzungen: wiss. HSA in Elektrotechnik, Mechatronik oder vergleichbaren Fachrichtungen, vorzugsweise mit Schwerpunkt Leistungselektronik. (Angesprochen sind insb. Universitätsabsolventen/-innen, die bereits praktische Erfahrungen im Gebiet der Elektromobilität (z.B. Praktikum OEM, Formula Student etc.) aufweisen können.); Fähigkeiten und Fertigkeiten in der Mikrocontrollerprogrammierung (C++), im Schaltungsentwurf, in der Schaltungssimulation und im Platinendesign (Altium, Eagle); Sprachkenntnisse: sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift.
Frauen sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Selbiges gilt auch für Menschen mit Behinderungen.
Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 17.08.2015 (es gilt der Poststempel der ZPS der TU Dresden) an: TU Dresden, Fakultät Maschinenwesen, Institut für Leichtbau und Kunststofftechnik, Herrn Prof. Dr.-Ing. habil. Maik Gude, 01062 Dresden. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, bitte reichen Sie nur Kopien ein. Vorstellungskosten werden nicht übernommen.
 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Post
Kontakt für Bewerbungen
TU Dresden, Fakultät Maschinenwesen, Institut für Leichtbau und Kunststofftechnik, Herrn Prof. Dr.-Ing. habil. Maik Gude, 01062 Dresden.

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Sachsen)
Arbeitsort
01069 Dresden
Fachgebiet
Elektrotechnik, Maschinenbau
JETZT BEWERBEN