Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Wissenschaftliche/r MitarbeiterIn

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

In der Fakultät für Elektrotechnik, Informationstechnik und Medientechnik
am Lehrstuhl für Elektrische Energieversorgungstechnik
 
sind zum 01.09.2016, befristet bis zu 3 Jahren,
 
drei Stellen einer/s

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin / Mitarbeiters
 
zu besetzen.


Stellenwert: E 13 TV-L


Fachliche und persönliche Einstellungsvoraussetzungen:
- Abgeschlossenes Universitätsstudium (Master oder vergleichbar) der Fachrichtung Elektrotech-
  nik (bevorzugt Elektrische Energietechnik oder Automatisierungstechnik) oder Wirtschaftsingeni-
  eurwesen Elektrotechnik mit mindestens guter Bewertung
- Gute Kenntnisse in den Bereichen Planung und Betrieb elektrischer Netze und Smart-Grids
- Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Teamfähigkeit
 
Aufgaben und Anforderungen:
Die Ausschreibung richtet sich besonders an Hochschulabsolventen mit Interesse an einer Promo­tion auf dem Arbeitsgebiet „Neue Netzstrukturen für die Energiewende“ innerhalb der Forschungs­gruppen „Intelligente Netze und Systeme“ und „Netzstrukturen und Netzbetrieb“.
 
Aufgrund der Energiewende befindet sich das Energieversorgungssystem in Deutschland in einem nie dagewesenen Wandel. Die Versorgungsnetze und insbesondere die Stromverteilungsnetze sind für die veränderte Aufgabenstellung jedoch nie dimensioniert worden. Im Rahmen des Kopernikus-Projektes ENSURE werden gemeinsam mit Partnern aus Wissenschaft, Industrie und Zivilgesellschaft technologische und wirtschaftliche Lösungen für den Umbau des Energiesystems entwickelt. Ziel des ENSURE-Konsortiums ist die Entwicklung und Erprobung von effizienten und zukunftswei­senden Strukturen aus zentraler und dezentraler Energieversorgung. Der Arbeitsschwerpunkt der Bergischen Universität wird dabei die intelligente Verknüpfung der Energienetze für Strom, Gas und Wärme in vernetzten zellularen Verteilnetzstrukturen sein. Darüber hinaus werden auch zukunfts­weisende Konzepte neuartiger Systemdienstleistungen aus multimodalen Flexibilitäten auf Verteilnetzebene erarbeitet und in das Gesamtkonzept einer optimierten spannungsebenen- und domänenübergreifende Systemdienstleistungserbringung eingebunden.
 
Die Bewerberin / Der Bewerber sollen das Forschungsprojekt nicht nur inhaltlich selbsttätig voran­treiben, sondern auch an der Organisation von Projektworkshops, der Koordination der Projekt­partner und der Erstellung von Forschungsberichten und wissenschaftlichen Publikationen mitwir­ken.
 
Neben den Forschungsaktivitäten wird von der Bewerberin/ dem Bewerber die Mitarbeit in der Lehre (max. im Umfang von 4 LVS) des Bereiches der elektrischen Energieversorgungstechnik erwartet. Der Lehrstuhl bietet ein angenehmes Arbeitsumfeld in einem dynamischen Team aktiver Wissen­schaftler.
 
Es handelt sich um Qualifizierungsstellen im Sinne des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG), die zur Förderung eines Promotionsverfahrens dienen. Die Stellen sind befristet für die Dauer des Promotionsverfahrens, jedoch vorerst bis zu einem Zeitraum von 3 Jahren, zu besetzen.
 
Eine Verlängerung zum Abschluss der Promotion ist innerhalb der Befristungsgrenzen des Wiss­ZeitVG ggf. möglich.
 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Bitte senden Sie Ihre Bewerbung unter Angabe der Referenznummer per Post. Auf elektronischem Wege übermittelte Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.
 
Kontakt für Bewerbungen
Bergische Universität Wuppertal
Fakultät für Elektrotechnik, Informationstechnik und Medientechnik
Lehrstuhl für Elektrische Energieversorgungstechnik
Herrn Univ.-Prof. Dr.-Ing. Markus Zdrallek
Rainer-Gruenter-Str. 21
42119 Wuppertal.

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Nordrhein-Westfalen)
Arbeitsort
42119 Wuppertal
Fachgebiet
Elektrotechnik
JETZT BEWERBEN