Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Techn. Assistent/in (Bautechnik) o. Baustoffprüfer/in für Straßenbaulabor

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

An der TU Dresden, Fakultät Bauingenieurwesen, ist das Straßenbaulabor am Institut für Stadtbauwesen und Straßenbau eine vom Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr nach RAP Stra anerkannte Prüfstelle für die Untersuchung von Böden und Baustoffen im Rahmen von Eignungs-, Fremdüberwachungs- und Kontrollprüfungen sowie Schiedsuntersuchungen. Zu den Baustoffen zählen vorwiegend Bitumen, Asphalt, Gesteinskörnungen und RC-Baustoffe. In der Prüfstelle ist zum 01.07.2015 eine Stelle als
 
Techn. Assistent/in o. Baustoffprüfer/in
(bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen E 6 TV-L)
 
zunächst befristet für 2 Jahre (Befristung gem. § 14 (2) TzBfG) zu besetzen. Als Arbeitsorte für die Labortätigkeit sind Dresden und zeitweise Pirna vorgesehen.
Aufgaben: Ihre Aufgaben umfassen u.a. die Organisation und selbständige Durchführung von Baustellen- und Laborprüfungen mit den Schwerpunkten Geotechnik und Gesteinskörnungen. Sie erarbeiten Prüfprotokolle, werten Prüfungen aus und bereiten Prüfberichte vor. Weiter sind sie bei der Überwachung von Steinbrüchen tätig. Die regelmäßige Überwachung und Kalibrierung der Prüfgeräte und Prüfmittel führen Sie selbständig im Rahmen der laboreigenen Qualitätssicherung durch.
Voraussetzungen: eine mit gutem Erfolg abgeschlossene Ausbildung zum/r Technischen Assistenten/-in Bautechnik, Baustoffprüfer/in oder in einem ähnlich geeigneten Beruf mit gleichwertigen Kenntnissen und Fertigkeiten; Kenntnisse in der Straßenbautechnik; Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, körperliche Belastbarkeit und die Bereitschaft zur Fortbildung; hohe Flexibilität insb. unter Berücksichtigung der Bausaison; Führerschein der Klasse 3.
Als Bewerber/innen nach § 14 (2) TzBfG kommen nur Arbeitnehmer/innen in Betracht, mit denen bisher kein Arbeitsverhältnis mit dem Freistaat Sachsen bestand bzw. ein solches mehr als 3 Jahre zurückliegt. Eine entsprechende Erklärung ist dem Bewerbungsschreiben beizufügen.
Frauen sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Selbiges gilt auch für Menschen mit Behinderungen.
Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 22.06.2015 (es gilt der Poststempel der ZPS der TU Dresden) an: TU Dresden, Fakultät Bauingenieurwesen, Straßenbaulabor, Herrn Andreas Otto, 01062 Dresden. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, bitte reichen Sie nur Kopien ein. Vorstellungskosten werden nicht übernommen.
 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
postalisch
Kontakt für Bewerbungen
TU Dresden, Fakultät Bauingenieurwesen, Straßenbaulabor, Herrn Andreas Otto, 01062 Dresden

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Fachkraft
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Sachsen)
Arbeitsort
01069 Dresden
Fachgebiet
Geowissenschaften
JETZT BEWERBEN