Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

wissenschaftlichen Mitarbeiter/Mitarbeiterin

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Ab 01. 12.2014 oder 01.01.2015, für 2 Jahre, Verlängerung für ein drittes Jahr vorgesehen; Vergütung: voraussichtlich Entgeltgruppe 13 TV-L, Stellenumfang: 26,5 Wochenstunden (0,66 VZÄ)

Das von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (SPP 527) geförderte Projekt ist eingebunden in das IODP, Projekt 340: “Lesser Antilles Volcanism and Landslides - Implications for hazard assessment and long-term magmatic evolution of the arc”. Das Projekt umfasst Untersuchungen der Granulometrie, der Kornform und der Zusammensetzung von spätpleistozänen marinen vulkanoklastischen und bioklasti-schen Massenstromablagerungen. Weiterhin sind Messungen der 3d-Kornform, Mikrosondeanalysen und Ar-Ar-Altersbestimmungen geplant. Hauptziele der Untersuchungen sind die Identifikation der Aus-löseursachen der Massenströme (Vulkaneruptionen, Klima, Meeresspiegelschwankungen, Hangrutsch) sowie die Vervollständigung der Kenntnisse der Entwicklung der Vulkane auf Martinique und Dominica. Weitere Information sind unter http://tu-freiberg.de/geo/sedi zu finden, oder per E-Mail an Prof. Dr. Christoph Breitkreuz (cbreit@geo.tu-freiberg.de).
Bewerber/innen sollten einen Master- oder Diplomabschluss in Geowissenschaften haben und über gute Kenntnisse in Sedimentologie und magmatischer Petrologie verfügen. Gute Englischkenntnisse (in Wort und Schrift) sind für das Projekt unerlässlich.
Die TU Bergakademie Freiberg strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Lehre und Forschung an und ist daher insbesondere an Bewerbungen qualifizierter Frauen interessiert. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sowie einem Motivationsschreiben und den Namen und Adressen von zwei Referenzen sowie unter Angabe der Ausschreibungskennziffer (152/2014) sind bis zum 31.10.2014 zu richten an:
TU Bergakademie Freiberg
Dezernat für Personalangelegenheiten
09596 Freiberg

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Bis zum 31.10.2014
Kontakt für Bewerbungen
Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sowie einem Motivationsschreiben und den Namen und Adressen von zwei Referenzen sowie unter Angabe der Ausschreibungskennziffer (152/2014) sind bis zum 31.10.2014 zu richten an:

TU Bergakademie Freiberg
Dezernat für Personalangelegenheiten
09596 Freiberg

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Teilzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Sachsen)
Arbeitsort
09599 Freiberg/Sachsen
Fachgebiet
Geowissenschaften
JETZT BEWERBEN