Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

wiss. Mitarbeiter/in (Forstwissenschaftler)

An der TU Dresden, Fakultät Umweltwissenschaften, Fachrichtung Forstwissenschaften, Institut für Allgemeine Ökologie und Umweltschutz, ist an der Professur für Biodiversität und Naturschutz zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als
 
wiss. Mitarbeiter/in
(bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen E 13 TV-L)
 
mit 50 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit, bis zum Projektende am 30.09.2019 (Beschäftigungsdauer gem. WissZeitVG), zu besetzen. Die Möglichkeit zur eigenen wiss. Weiterqualifikation (i.d.R. Promotion) ist gegeben und wird ausdrücklich unterstützt.
Aufgaben: Mitarbeit in dem Forschungsvorhaben „Nutzerorientierte Inventur- und Planungsverfahren für eine adaptive multifunktionale Waldwirtschaft“. Ziel dieses vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) finanzierten Verbundvorhabens ist die Entwicklung innovativer Inventur- und Planungsverfahren zur betrieblich-optimalen Gestaltung einer multifunktionalen Waldwirtschaft und deren exemplarische Implementierung mittels repräsentativer Fallbeispiele. Steigende und zunehmend konkurrierende Anforderungen an eine multifunktionale Waldbewirtschaftung führen zu neuen Herausforderungen für die mittelfristige Wirtschaftsplanung in Forstbetrieben. Die Verfahren der Forsteinrichtung zur Sicherung der Vorratsnachhaltigkeit sind in der jüngeren Vergangenheit an die aktuellen Anforderungen angepasst worden. Es fehlen jedoch Verfahren, die die Bereitstellung von Schutz- und Erholungsleistungen als integralen Bestandteil einer einzelbetrieblichen Planung abbilden. Das Vorhaben verfolgt das Ziel, betriebliche Inventuren und waldbauliche Planung stärker auf das umfassende Leistungsspektrum multifunktional operierender Forstbetriebe auszurichten. Eine besondere Beachtung bei der vorgesehenen Verfahrensentwicklung findet die komplementäre Leistungserstellung in den Gebieten Holzproduktion und Naturschutz. Aufgabe der ausgeschriebenen Stelle ist, das Teilprojekt „Naturschutz“ zu bearbeiten. Dies beinhaltet insb. die Organisation und Durchführung von Geländearbeiten in zwei Projektgebieten (Nordosthessen und Lausitz) mit den Schwerpunkten Strukturerfassung des Baumbestandes (inkl. Mikrohabitate, Totholz) sowie Erfassung von Signalarten; Analyse und Auswertung der Geländedaten; Publikation der Forschungsergebnisse in internationalen peer-reviewed sowie nationalen Zeitschriften, Fachvorträge.
Voraussetzungen: wiss. HSA (Master, Diplom) auf den Gebieten Forstwissenschaften, Umweltwissenschaften, Ökologie oder verwandter Gebiete; waldökologische Erfahrungen; Statistikkenntnisse; sehr gute Englischkenntnisse; selbstständige, strukturierte Arbeitsweise, Teamfähigkeit und analytisches Denken; Führerschein Klasse B, Bereitschaft für Geländetätigkeit.
Frauen sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Selbiges gilt auch für Menschen mit Behinderungen.
Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen (inkl. Motivationsschreiben) bis 29.11.2016 (es gilt der Poststempel der ZPS der TU Dresden) an: TU Dresden, Fakultät Umweltwissenschaften, Fachrichtung Forstwissenschaften, Institut für Allgemeine Ökologie und Umweltschutz, Professur für Biodiversität und Naturschutz, Herrn Prof. Dr. rer. nat. Goddert von Oheimb, 01062 Dresden oder per E-Mail als einzelnes PDF-Dokument an: goddert_v_oheimb@tu-dresden.de (Achtung: z.Zt. kein Zugang für elektronisch signierte sowie verschlüsselte elektronische Dokumente). Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, bitte reichen Sie nur Kopien ein. Vorstellungskosten werden nicht übernommen.
 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Post oder E-Mail
Kontakt für Bewerbungen
TU Dresden, Fakultät Umweltwissenschaften, Fachrichtung Forstwissenschaften, Institut für Allgemeine Ökologie und Umweltschutz, Professur für Biodiversität und Naturschutz, Herrn Prof. Dr. rer. nat. Goddert von Oheimb, 01062 Dresden oder goddert_v_oheimb@tu-dresden.de

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Teilzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Sachsen)
Arbeitsort
01069 Dresden
Fachgebiet
Geowissenschaften
JETZT BEWERBEN