Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier
 Elsevier Health Analytics ist führend auf dem Gebiet Predictive Analytics & Data Mining auf deutschen Gesundheitsdaten. Wir identifizieren prospektiv Hochrisiko­patienten und unterstützen Ärzte bei der Umsetzung von evidenzbasierten Best Practices, Leitlinien und Versorgungs­programmen. Unser Erfolg stammt aus der engen Zusammenarbeit von Analytikern, Medizinern, Statistikern, Informatikern und Gesundheitsökonomen.
 
Wir gehören zur Reed Elsevier Gruppe mit weltweit ca. 32.000 Mitarbeitern und einem Gesamtumsatz von rund 7,5 Milliarden Euro. Wir haben die HPCC Super-Computer Plattform entwickelt (jetzt open source). HPCC ermöglicht es, sehr große Datenmengen mit hoher Geschwindigkeit auf verteilten Systemen parallel zu verarbeiten. Seit 1992 verbinden wir Data Mining auf routine Gesundheitsdaten mit fortgeschrittener Analytik für US-amerikanische Krankenversicherungen und Leistungserbringer.
 
Für unseren Unternehmensbereich Elsevier Health Analytics in Berlin suchen wir einen
 
Health Data Analyst (m/w)
 
Aufgaben:
  • Planung und Durchführung von Analysen auf Basis von Routinedaten im Gesundheitswesen zu Fragestellungen aus dem Bereich Versorgungsforschung und Gesundheitsökonomie
  • Aufbereitung und Präsentation von Analyseergebnissen
  • Management von Analyseprojekten, beginnend mit der Projektplanung bis zur Qualitätssicherung in Zusammenarbeit mit dem jeweiligen Auftraggeber
  • Überführung der entwickelten Verfahren in kundenbezogene Web–Anwendungen, insbesondere für Ärzte und Krankenkassen
 
Voraussetzungen:
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium oder Zusatzqualifikation z.B. in den Bereichen  Statistik, Biometrie, Gesundheitsökonomie, Public Health, Epidemiologie oder verwandten Fachrichtungen
  • Kenntnisse etablierter statistischer multivariater Analysemethoden aus dem Anwendungsbereich
  • Kenntnisse in der Programmierung mit statistischer Software – idealerweise SAS
  • Sehr gute Kenntnisse des deutschen Gesundheitswesen und seiner Akteure
  • Strukturierte Arbeitsweise, analytisch und konzeptionell geprägtes Denken und eine methodische Herangehensweise
  • Hohes Maß an Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft
 
 Wir bieten:
  • Ein hochqualifiziertes und ehrgeiziges Team aus Experten – Mediziner, Statistiker, Informatikern und Gesundheitsökonomen.
  • Umfangreiche Gestaltungsmöglichkeiten und viel Freiraum für Eigeninitiative, Selbstständigkeit und Verantwortung
  • Einen eigenständigen Unternehmensbereich innerhalb eines internationalen Konzerns, mit flachen Hierarchien und direkter Kommunikation
  • Ein überdurchschnittliches Gehalt
 
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung unter Angabe Ihres Gehaltswunsches und Ihres frühesten Eintrittsdatums. Bitte bewerben Sie sich über das Elsevier Karriereportal elsevier.com (Stellenangebotsnummer HEA001X8)

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung unter Angabe Ihres Gehaltswunsches und Ihres frühesten Eintrittsdatums. Bitte bewerben Sie sich über das Elsevier Karriereportal elsevier.com (Stellenangebotsnummer HEA001X8)
 
Kontakt für Bewerbungen
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung unter Angabe Ihres Gehaltswunsches und Ihres frühesten Eintrittsdatums. Bitte bewerben Sie sich über das Elsevier Karriereportal elsevier.com (Stellenangebotsnummer HEA001X8)
 

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Fachkraft
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Berlin)
Arbeitsort
10117 Berlin
Fachgebiet
Healthcare & Gesundheitswesen, Biotechnologie, Humanmedizin, Biologie & Life Sciences, Veterinärmedizin, Informatik, Medizintechnik