Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier
Als modernes Krankenhaus der Maximalversorgung mit rund 1.400 Betten hat sich die Uniklinik Köln einer wissenschaftsnahen, innovativen Medizin verschrieben und übernimmt wichtige gesellschaftliche Aufgaben in Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Jährlich lassen sich in der Uniklinik Köln über 290.000 Patientinnen und Patienten behandeln, davon über 55.000 stationär. Mit rund 10.200 Beschäftigten gehört die Uniklinik Köln zu den größten Arbeitgebern in Köln und den führenden Universitätskliniken in Deutschland.
 
Am Institut für Gesundheitsökonomie und Klinische Epidemiologie (IGKE) des Universitätsklinikums zu Köln (AöR) ist zum 1. Februar 2015 vorbehaltlich der Förderbewilligung in Teilzeit (50%) die Stelle einer/eines
 
Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/wissenschaftlichen Mitarbeiters
 
zunächst befristet für die Dauer von einem Jahr nach dem WissZeitVG zu besetzen. Eine Verlängerung entsprechend den Regeln des WissZeitVG ist beabsichtigt.
 
Sie haben ein abgeschlossenes Studium vorzugsweise in den Fachrichtungen Humanmedizin, Gesundheitsökonomie, Epidemiologie oder Public Health (idealerweise Master bzw. Diplom). Sie verfügen über Kenntnisse in der Anwendung qualitativer und quantitativer Methoden zur Bearbeitung wissenschaftlicher Fragestellungen im Gesundheitswesen und haben bereits erste Erfahrungen im Bereich der gesundheitsökonomischen Evaluation von komplexen Interventionen im Gesundheitswesen gesammelt. Nachgewiesene Kompetenzen in der Analyse von Sekundärdaten und der Gesundheitsökonomischen Modellierung sind von Vorteil. Fließende Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind für die Mitarbeit an internationalen Projekten und der Erstellung von Publikationen notwendig.
 
Das IGKE bietet ein anregendes akademisches Umfeld mit nationalen und internationalen Netzwerken in Wissenschaft und Politik. Die Aufgaben werden projektbezogen in interdisziplinären Teams gelöst. Eine Promotion bzw. Habilitation wird unterstützt.
 
Die Vergütung richtet sich nach den Bestimmungen des TV-L bis Entgeltgruppe 13.
 
Der Vorstand der Uniklinik Köln hat sich die Frauenförderung zum Ziel gesetzt. Um den Anteil von Frauen in diesem Bereich zu erhöhen, werden Bewerbungen von Frauen ausdrücklich begrüßt und bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind uns willkommen und werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
 
Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind uns willkommen und werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
 
Der Arbeitsbereich ist für die Besetzung mit Teilzeitkräften grundsätzlich geeignet.
 
Für telefonische Auskünfte steht Ihnen Angelika Hiestermann unter der Rufnummer
+49 221 467-9120 gerne zur Verfügung.
 
Weitere Informationen erhalten Sie unter http://gesundheitsoekonomie.uk-koeln.de/
 
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns Ihre  aussagekräftige und vollständige Bewerbung bitte bis zum 15. Januar 2015 via Online-Formular auf unserer Karriere-Seite
www.uk-koeln.de/karriere/stellenangebote zu.
 
Wir bevorzugen Online-Bewerbungen, da diese den Bewerbungsprozess beschleunigen.
Falls eine Online-Bewerbung für Sie nicht möglich ist, können Sie sich natürlich auch per Post bei uns bewerben; richten Sie Ihre Bewerbung bitte unter Angabe der Ausschreibungsnummer e361 auf dem Postweg an die

Uniklinik Köln
Institut für Gesundheitsökonomie und Klinische Epidemiologie
Prof. Dr. med. Stephanie Stock
Ausschreibungsnummer e361
Gleueler Str. 176-178
50935 Köln
 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns Ihre  aussagekräftige und vollständige Bewerbung bitte bis zum 15. Januar 2015 via Online-Formular auf unserer Karriere-Seite
www.uk-koeln.de/karriere/stellenangebote zu.
 
Wir bevorzugen Online-Bewerbungen, da diese den Bewerbungsprozess beschleunigen.
Falls eine Online-Bewerbung für Sie nicht möglich ist, können Sie sich natürlich auch per Post bei uns bewerben; richten Sie Ihre Bewerbung bitte unter Angabe der Ausschreibungsnummer e361 auf dem Postweg an die

Uniklinik Köln
Institut für Gesundheitsökonomie und Klinische Epidemiologie
Prof. Dr. med. Stephanie Stock
Ausschreibungsnummer e361
Gleueler Str. 176-178
50935 Köln
 
Kontakt für Bewerbungen
Für telefonische Auskünfte steht Ihnen Angelika Hiestermann unter der Rufnummer
+49 221 467-9120 gerne zur Verfügung.
 
Weitere Informationen erhalten Sie unter http://gesundheitsoekonomie.uk-koeln.de/

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Teilzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Fachkraft
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Nordrhein-Westfalen)
Arbeitsort
50935 Köln
Fachgebiet
Healthcare & Gesundheitswesen