Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Statistik (m/w)

Mit rund 6.200 Beschäftigten ist das Universitätsklinikum einer der größten Arbeitgeber Düsseldorfs und entwickelt sich permanent weiter. Durch seine Größe und optimale Ausstattung sowie die Verbindung zu Forschung und Lehre bietet das Universitätsklinikum ein breitgefächertes Aufgabenspektrum, das den Arbeitsalltag äußerst vielfältig gestaltet. Aus diesem Grunde suchen wir motivierte Menschen, die sich den Veränderungsprozessen stellen und darin eine persönliche
Herausforderung sehen.
Für unser Koordinierungszentrum für Klinische Studien suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Wissenschaftliche Mitarbeiterin /
einen Wissenschaftlichen Mitarbeiter

im Bereich Statistik (Vollzeit, TV-L E13) zu besetzen. Die zu besetzende Stelle ist, mit der Option auf Verlängerung im Rahmen eines von der DFG geförderten Projektes, zunächst auf zwei Jahre befristet und ist mit folgenden Aufgaben verbunden:
  • Mitwirkung in der statistischen Beratung und Studienplanung
  • Mitarbeit in wissenschaftlichen Kooperationsprojekten,
  • Erstellung wissenschaftlicher Publikationen
  • Mitwirkung in der Lehre (Studierende der Human- und Molekularmedizin)
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Drittmittelanträgen
Ihr Profil:
  • Diplom, Master oder Promotion in den Fächern Statistik oder Epidemiologie
  • sehr gute Kenntnisse im Umgang mit Statistiksoftware R
  • Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • soziale Kompetenz im Umgang mit Kollegen/-innen, Studierenden, Gästen und Kooperationspartnern
Wir bieten:
  • eine ebenso abwechslungsreiche wie verantwortungsvolle Tätigkeit in einer angenehmen Arbeitsathmosphäre
  • die Möglichkeit zur Teilnahme an Konferenzen, Workshops und Fortbildungsveranstaltungen
  • die Möglichkeit zur Promotion
  • Entgelt nach TV-L und Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst (VBL)
  • die Möglichkeit, ein Jobticket zu erwerben
Ihr Ansprechpartner bei fachlichen Fragen ist Herr Dr. P. Verde, Tel. 0211 8104129.
Die Vergütung erfolgt gem. den Bestimmungen des TV-L.
Der Arbeitsvertrag wird mit der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf geschlossen.
Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher
Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht
in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Mit der Übersendung der Bewerbungsunterlagen wird das Einverständnis gegeben, dass diese in das Eigentum des Universitätsklinikums Düsseldorf übergehen und aus Kostengründen nicht zurückgesandt werden.
Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte innerhalb von 2 Wochen nach Erscheinen dieser Anzeige postalisch an folgende Anschrift:

Universitätsklinikum Düsseldorf
D 01.2.1 – Kennziffer: 84 E/15 , Moorenstr. 5, 40225 Düsseldorf

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector und geben Sie die folgende Referenznummer an: 84 E/15
JETZT BEWERBEN