Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Doktorand/in am ZIEL Institute for Food & Health

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Das ZIEL Institute for Food & Health ist eine zentrale Einrichtung der Technischen Universität München mit Sitz in Freising-Weihenstephan. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt (voraussichtlich zum 01.04.2016) eine/einen
 
Doktorand/in

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle (50%).
Das Arbeitsverhältnis wird mit der Technischen Universität München abgeschlossen.
 
Einsatzort und fachliche Betreuung:
 
Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung IVV
Abteilung Verfahrensentwicklung pflanzliche Rohstoffe und Verfahrensentwicklung Lebensmittel
PD Dr.-Ing. Peter Eisner
 
Das Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung IVV ist Teil der Fraunhofer Gesellschaft, der größten Forschungsorganisation für angewandte Forschung in Europa.
In der Abteilung Verfahrensentwicklung pflanzliche Rohstoffe und Verfahrensentwicklung Lebensmittel am Fraunhofer IVV werden mechanische und extraktive Verfahren entwickelt, um pflanzliche Rohstoffe effizient und kostengünstig in ihre Bestandteile aufzutrennen. Weiterhin beschäftigt sich die Abteilung mit der Entwicklung von Lebensmitteln und Rezepturen in den Bereichen Fleisch-/Wurstwaren, Obst/Gemüse, Backwaren, Teigwaren und Süßwaren.
 
Ihre Aufgaben:

Herstellung und analytische Bewertung unterschiedlicher Ballaststofffraktionen
  • Weiterentwicklung eines Modells zum in-vitro Verdau
  • Klärung des Einflusses von Lebensmittelbestandteilen auf die Sorptionseigenschaften insbesondere die Gallensäurebindung von Ballaststoffen
  • Klärung des Einflusses von Lebensmittelbe- und –verarbeitung auf die Sorptionseigenschaften
  • Zusammenarbeit mit weiteren ZIEL-Partnern im Bereich der in vitro und in vivo Bewertung der ballaststoffangereicherten Lebensmittel
  • Publikation der wissenschaftlichen Ergebnisse in Peer-Review Journalen und auf nationalen und internationalen Kongressen
Ihre Qualifikation:
  • sehr guter Hochschulabschluss (Master/Diplom) in der Lebensmitteltechnologie oder einem anderen, eng verwandten Feld
  • Erfahrung in Lebensmittelverfahrenstechnik, Lebensmittelanalytik und Chromatographie (z.B. HPLC)
  • Kenntnisse in Ernährungsphysiologie und Ballaststofffraktionierung wünschenswert
  • hohe Motivation und ausgeprägte Teamfähigkeit
  • selbstständige Arbeitsweise
  • sehr gutes Englisch in Wort und Schrift
  Unser Angebot:
  • Tätigkeit in einem innovativen, zukunftsorientierten Unternehmen
  • Arbeiten in einem interdisziplinären Umfeld
  • umfangreiches Fortbildungsangebot
  • zunächst für drei Jahre befristetes Arbeitsverhältnis und eine Vergütung nach TV-L (E 13)
Die Hochschule strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an. Qualifizierte Frauen werden daher nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt.
 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Haben Sie Interesse an einer vielschichtigen, verantwortungsvollen Tätigkeit in einem engagierten und motivierten Team? Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung bevorzugt in elektronischer Form bis zum 04.03.2016 an:
Kontakt für Bewerbungen
PD Dr.-Ing. Peter Eisner
E-Mail: peter.eisner@ivv.fraunhofer.de mit cc: stephanie.mittermaier@ivv.fraunhofer.de
Telefon: 08161/491401

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Teilzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Bayern)
Arbeitsort
85354 Freising - Weihenstephan
Fachgebiet
Healthcare & Gesundheitswesen, Biologie & Life Sciences
JETZT BEWERBEN