Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier
Die Medizinische Hochschule Hannover sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Stabsstelle Onkologisches Zentrum eine/n
 
Zentrumskoordinator/in für das Onkologische Zentrum
 
Kurzbeschreibung:
Die Medizinische Hochschule Hannover befindet sich in der Vorbereitungsphase für die Erstzertifizierung des Onkologischen Zentrums nach den Kriterien der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) als Voraussetzung für die Anerkennung als Comprehensive Cancer Center. Daher soll zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Stabsstelle des Präsidiums ein Zentrumskoordinator eingestellt werden.
 
Der/ die Zentrumskoordinator/in wird die Aufgaben in enger Zusammenarbeit mit der Leitung des Onkologischen Zentrums (OZ) auf der Basis der Vorgaben der DKG wahrnehmen.
Das Aufgabengebiet umfasst:
  • Steuerung, Überwachung und Sicherstellung des QM-Systems sowie der fachlichen Anforderungen des Onkologischen Zentrums und der dazugehörigen Kliniken/ Bereiche in Zusammenarbeit und Abstimmung mit der Leitung und den jeweiligen Klinikdirektoren
  • Steuerung und Überwachung der Maßnahmen, die von der Leitung/Lenkungsgremium beschlossen wurden
  • Koordination der internen/ externen Audits
  • Koordination von zentralen Veranstaltungen (z.B. Qualitätszirkel)
  • projektgebundene Einbindung in die Weiterentwicklung des Onkologischen Zentrums
 
Fachkompetenzen und wünschenswerte Qualifikationen:
  • abgeschlossenes Studium im Bereich Medizin oder Gesundheitswesen, idealerweise praktische Erfahrung im Krankenhaussektor, insbesondere im Bereich Onkologie
  • ausgezeichnete kommunikative Fähigkeiten, herausragendes Engagement
  • Teamfähigkeit, strategische Vorgehensweise, selbstständiges Arbeiten,
  • Bereitschaft neue Projekte zu übernehmen
  • sichere EDV-Kenntnisse (Word, Excel, Outlook, ggf. Sharepoint, SAP)
  • Erfahrungen in Audits, Akkreditierungsverfahren, Projektmanagement,
  • Zentrenbildung
  • Qualifikation als QMB oder Bereitschaft, diese Qualifikation zu erwerben.
 
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Es handelt sich um eine nicht teilzeitgeeignete Vollzeitstelle mit Arbeitszeit n.V.. Die Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation gemäß TV-L. Die MHH setzt sich für die Förderung von Frauen im Berufsleben ein. Bewerbungen von Frauen sind deshalb besonders erwünscht. Schwerbehinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.
 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Bewerbungen bitte möglichst per mail in einem PDF-Dokument
Kontakt für Bewerbungen
Für fachliche Fragen wenden Sie sich bitte an:
Prof. Dr. A. Franzke, franzke.anke@mh-hannover.de
Ihre Bewerbung richten Sie bitte per e-Mail an: franzke.anke@mh-hannover.de
oder schriftlich an:
Medizinische Hochschule Hannover
Prof. Dr. med. Anke Franzke
Ärztliche Leiterin des Onkologischen Zentrums, OE 1116
Carl-Neuberg-Straße 1
30625 Hannover
 

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Facharzt
Berufserfahrung
Berufserfahrung vorausgesetzt
Region
Deutschland (Niedersachsen)
Arbeitsort
30625 Hannover
Fachgebiet
Healthcare & Gesundheitswesen, Biologie & Life Sciences, Humanmedizin
JETZT BEWERBEN