Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Medizinisch – Technische/r Assistent/in (MTA)

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

An der TU Dresden, Fakultät Mathematik und Naturwissenschaften, Fachrichtung Psychologie, Institut für Allgemeine Psychologie, Biopsychologie und Methoden der Psychologie, Professur für Allgemeine Psychologie ist, vorbehaltlich der Mittelbewilligung, im Rahmen des SFB 940 zum 01.07.2016 eine Stelle als
 
Medizinisch – Technische/r Assistent/in
(bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen E 7 TV-L)
 
für zunächst 4 Jahre (Befristung gem. § 14 (1) TzBfG) zu besetzen.
Im Falle der Bewilligung wird der SFB 940 „Volition und kognitive Kontrolle“ (http://www.sfb940.de/de/home.html) von der Deutschen Forschungsgemeinschaft für weitere vier Jahre gefördert und soll die kognitiven und neuronalen Mechanismen entschlüsseln, die der willentlichen Kontrolle zielgerichteter Handlungen sowie Beeinträchtigungen der Selbststeuerungsfähigkeit zugrunde liegen.
Die zu besetzende Stelle ist dem Teilprojekt B5 zugeordnet, dessen Ziel es ist, die wechselseitige Effektdynamik von Stress und exekutiven Funktionen mittels längsschnittlicher Erfassung von subjektiven und biologischen Stress-Markern, sowie verschiedenen kognitiven Leistungsparametern in einer großen Kohortenstudie zu untersuchen.
Aufgaben: Rekrutierung von Studienteilnehmern/-innen; Durchführung von Blut-, Speichel- und Haarabnahmen; Aufarbeitung und Hormonextraktion aus Haar-, Blut- sowie Speichelproben mit anschließender biochemischer Analyse mittels Immunoassay oder Tandemmassenspektrometrie nach HPCL-Trennung (LC-MS/MS); Dateneingabe, Datenaggregation sowie Datenaufbereitung mittels spezieller Software (z.B. SPSS), Laborganisation.
Voraussetzungen: abgeschlossene Berufsausbildung als medizinisch-technische/r Assistent/in, Erfahrung bei Blutabnahmen; hohes Maß an Eigeninitiative und Selbständigkeit; freundliches und kompetentes Auftreten; Teamfähigkeit und Organisationstalent; zeitliche Flexibilität, da sich die Arbeitszeiten bedingt durch die experimentellen Studien auch auf den Nachmittag und die frühen Abendstunden erstrecken können; Führerschein Klasse B; Grundkenntnisse Englisch. Erfahrung in biochemischen Bestimmungsverfahren. Erfahrungen im Umgang mit HPLC und/oder Massenspektrometrie sind erwünscht.
Auskünfte erteilen die Projektleiter Dr. Miller (Tel.: 0351 463-36835, Email: robert.miller@tu-dresden.de) und Dr. Enge (Tel.: 0351 463-36999, Email: soeren.enge@tu-dresden.de). Frauen sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Selbiges gilt auch für Menschen mit Behinderungen.
Ihre Bewerbung richten sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 25.05.2016 (es gilt der Poststempel der ZPS der TU Dresden) per Email an applications.sfb940@mailbox.tu-dresden.de (Achtung: z.Zt. kein Zugang für elektronisch signierte sowie verschlüsselte elektronische Dokumente) oder an TU Dresden, Fakultät Mathematik und Naturwissenschaften, Fachrichtung Psychologie, Institut für Allgemeine Psychologie, Biopsychologie und Methoden der Psychologie, Professur für Allgemeine Psychologie, SFB 940, z. Hdn. Frau Petra Paschke, 01062 Dresden. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, bitte reichen Sie nur Kopien ein. Vorstellungskosten werden nicht übernommen.
 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Post oder E-Mail
Kontakt für Bewerbungen
applications.sfb940@mailbox.tu-dresden.de oder an TU Dresden, Fakultät Mathematik und Naturwissenschaften, Fachrichtung Psychologie, Institut für Allgemeine Psychologie, Biopsychologie und Methoden der Psychologie, Professur für Allgemeine Psychologie, SFB 940, z. Hdn. Frau Petra Paschke, 01062 Dresden.

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Fachkraft
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Sachsen)
Arbeitsort
01069 Dresden
Fachgebiet
Healthcare & Gesundheitswesen, Biologie & Life Sciences, Humanmedizin, Medizintechnik
JETZT BEWERBEN