Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

MTLA für die Krebsforschung

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Wir suchen für das Pathologische Institut zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit (50%) eine/n
Medizinisch-/Technische/n Laboratoriumsassistent/in für die Krebsforschung
…für eine rein wissenschaftliche Tätigkeit im Labor für pädiatrische Sarkombiologie (AG Grünewald) im Pathologischen Institut der LMU München. Die AG Grünewald erforscht intensiv die Entstehung von Knochentumoren, die vorwiegend im Jugendalter auftreten, mit dem langfristigen Ziel neue Therapieoptionen zu entwickeln.
Das Pathologische Institut der LMU München ist ein großes, traditionsreiches Institut, an dem autoptische Untersuchungen, alle Arten von histopathologischen und zytologischen Untersuchungen und auch molekularpathologische Untersuchungen für das Universitätsklinikum der LMU mit den Standorten Innenstadt und Großhadern sowie für Kliniken und Ärzte der Region durchgeführt werden. Zudem beherbergt das Pathologische Institut der LMU München zahlreiche wissenschaftliche Arbeitsgruppen, die sich vorwiegend mit der Erforschung von Krebserkrankungen beschäftigen. Kompetentes Fachpersonal, technische Ausstattung auf internationalem Top-Niveau und ein hoher Standard sorgen für ein optimales Umfeld für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Neue Herausforderung? Dann sind Sie bei uns richtig!

Wir erwarten:
-Eine abgeschlossene Ausbildung als MTLA
-Freude an teamorientierter und motivierter Zusammenarbeit
-Eine aufgeschlossene und freundliche Persönlichkeit
-Hohe Leistungsbereitschaft

Wir bieten Ihnen:
-Einen chancenreichen Arbeitsplatz in einem zukunftsorientierten Fachgebiet
-Eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortlichkeit
-Ein breit gefächertes Aufgabengebiet
-Ein aufgeschlossenes und engagiertes Team
-Solide Einarbeitung und alle Vorzüge des öffentl. Dienstes

Das Entgelt berechnet sich nach dem TV-L einschließlich der im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen. Die Stelle ist zunächst auf 1 Jahr befristet.
Ihre vollständigen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 27.03.2015 an
Frau Marion Kötzner, Email: marion.koetzner@med.uni-muenchen.de, Tel: 089/2180-73602
 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Schriftlich
Email
Kontakt für Bewerbungen
Frau Marion Kötzner, Email: marion.koetzner@med.uni-muenchen.de, Tel: 089/2180-73602
 

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Teilzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Fachkraft
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Bayern)
Arbeitsort
80337 München
Fachgebiet
Humanmedizin
JETZT BEWERBEN