Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Die Universität zu Köln bietet mit ihren sechs Fakultäten ein breites Spektrum wissenschaftlicher Disziplinen und international herausragender Profilbereiche. An der Medizinischen Fakultät engagieren sich etwa 1.800 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an 58 verschiedenen Kliniken, Instituten und Zentren in Forschung, Lehre und Krankenversorgung. 3.400 Studierende lernen in diesem dynamischen, innovativen Umfeld. Die Medizinische Fakultät und das Universitätsklinikum Köln sind Teil der äußerst aktiven rheinischen Wissenschaftsregion. Sie kooperieren eng mit einer Vielzahl universitärer und außeruniversitärer Partner. Dieses enge Netzwerk garantiert eine international erfolgreiche Wissenschaft von der Grundlagenforschung bis zur klinischen Anwendung sowie die exzellente Ausbildung unserer Studierenden.
 
Das Prodekanat für Akademische Entwicklung und Gender an der Uniklinik Köln sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit (50%), zunächst befristet für 1 Jahr (ggf. Verlängerung möglich) eine/n
 
Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in
(Medizinerin/Mediziner, Pädagogin/Pädagoge, Soziologin/Soziologe o.ä. )
 
Das Prodekanat für Akademische Entwicklung und Gender an der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln möchte die akademische Entwicklung auf allen Entwicklungsebenen fördern und Ungleichgewichte zwischen den Geschlechtern im Bereich der medizinischen Forschung und der akademischen Ausbildung ausgleichen.
 
Wir würden uns freuen, wenn Sie unser interdisziplinäres Team verstärken würden.
 
Ihr Aufgabengebiet umfasst vor allem:
  • Erstellung von Berichten zu verschiedenen Themen der Gleichstellung
  • Organisation von Seminaren und anderen Veranstaltungen
  • Netzwerkaufbau und Zusammenarbeit mit verschiedenen Akteur*innen des Universitätsklinikums und der Universität zu Köln
  • Verankerung von Gender- und Diversitäts-Aspekten in der medizinischen Ausbildung
Ihre Qualifikationen:
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Humanmedizin, Pädagogik, Soziologie o.ä.
  • Ein gutes oder sehr gutes Diplom bzw. Examen
  • Konzeptionelles und analytisches Denken
  • Methodische und kommunikative Fähigkeit zu interdisziplinärem Arbeiten
  • Überdurchschnittliches Engagement und Teamfähigkeit
  • Interesse an Gleichstellungs-Fragen
Es besteht die Möglichkeit zur Promotion an der Medizinischen Fakultät Köln.
 
Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L Entgeltgruppe 13.
 
Bewerbungen von Frauen werden ausdrücklich begrüßt und bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
 
Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind uns willkommen und werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns Ihre  aussagekräftige und vollständige Bewerbung bitte bis zum 24. April 2016 via Online-Formular auf unserer Karriere-Seite www.uk-koeln.de/karriere/stellenangebote zu.
 
Wir bevorzugen Online-Bewerbungen, da diese den Bewerbungsprozess beschleunigen. Falls eine Online-Bewerbung für Sie nicht möglich ist, können Sie sich natürlich auch per Post bei uns bewerben; richten Sie Ihre Bewerbung bitte unter Angabe der Ausschreibungsnummer e105 auf dem Postweg an die
 
Uniklinik Köln
Forschungsstelle Ethik
Prodekanat für Akademische Entwicklung und Gender
Universität zu Köln
Prof. Dr. Christiane Woopen
Ausschreibungsnummer e105
Universitätsstraße 91
50931 Köln
 
Kontakt für Bewerbungen
Für telefonische Auskünfte steht Ihnen Vanessa Romotzky unter der Rufnummer +49 221 470-89100 gerne zur Verfügung.
 

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Teilzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Nordrhein-Westfalen)
Arbeitsort
50937 Köln
Fachgebiet
Humanmedizin, Healthcare & Gesundheitswesen