Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Medizinischer Fachangestellter (m/w)

Bereich: Klinik & Praxis

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Das Forschungszentrum Borstel ist ein international agierendes, von Bund und Län­dern finanziertes Wissenschaftsunternehmen mit 550 Beschäftigten. Unsere zentrale Aufgabe ist die Forschung und Patientenversorgung auf dem Gebiet der Atemwegs­krankheiten. Wir betreiben sowohl Infrastrukturen der Grundlagenforschung als auch eine Medizinische Klinik. Wir haben ein Ziel: bestehende Methoden zur Erkennung, Vermeidung und Behandlung von Lungenerkrankungen zu verbessern und neue, innovative Therapieansätze zu entwickeln.
Das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) des Forschungszentrums Borstel sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkz in Teilzeit (20 Wochenstunden) als Elternzeitvertre­tung eine(n)

Medizinische(n) Fachangestellte(n)

Ihre Aufgaben:
  • Betreuung von ambulanten Patienten
  • Vorbereitung von Allergenlösungen verschiedenster Art vor Provokationen
  • Durchführung einfacher Hauttests
  • Durchführung von einfachen Lungenfunktionsanalysen verschiedenster Art, einschließlich Assistenz bei Spiroergometrie und Blutgasanalysen
Ihre Qualifikation:
  • Ausbildung zur med. Fachangestellten oder ein vergleichbarer Abschluss
  • Soziale Kompetenz
  • Teamfähigkeit
  • Gewissenhafte und zuverlässige Arbeitsweise
  • Wünschenswert sind Kenntnisse in der Lungendiagnostik und in der Allergie­testung sowie Flexibilität bzgl. der Arbeitszeit
Unser Angebot:
  • interessanter, abwechslungsreicher Arbeitsplatz
  • selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Vergütung nach TVöD-VKA einschließlich aller im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen sowie
  • vielseitige Fortbildungsangebote
Das Forschungszentrum Borstel ist für das audit „beruf und familie“ zertifiziert
und fördert gezielt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Schwerbehinderte
werden bei sonst gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Rückfragen beant-
wortet Ihnen gern Frau Edda Horst unter der Telefonnummer 04537 / 188 3510.
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen als E-Mail mit max. 3 MB bis zum 15.03.2016 an das
Forschungszentrum Borstel
Personalmanagement
Stichwort 925-MVZ
E-mail: personalmanagement@fz-borstel.de
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector und geben Sie die folgende Referenznummer an: 925-MVZ
JETZT BEWERBEN