Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Study Nurse - Assistenz und Betreuung von Arzneimittelstudien, Medizinproduktestudien (m/w)

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.


Das Deutsche Herzzentrum München des Freistaates Bayern – Klinik an der Technischen Universität München – bietet als international renommierte Klinik der Maximalversorgung mit seinen 1.100 Beschäftigten fachbezogene Medizin auf höchstem Niveau.

Die Klinik für Kinderkardiologie und angeborene Herzfehler sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit (50 %) – zunächst befristet für ein Jahr – eine


Study Nurse (m/w)

 
zur Assistenz und Betreuung von Arzneimittel- (AMG) und Medizinprodukte-Studien (MPG).
 
Ihre Aufgaben:
  • Vorbereitung von Studiendokumenten
  • Datenerfassung während der Studie
  • Dokumentation in der Studiendatenbank (meist englisch)
  • Terminkoordination mit Patienten und andere administrative Aufgaben
  • Vor- und Nachbereitung von Monitorbesuchen

Ihr Profil:
  • Qualifikation als Gesundheits- und Krankenpfleger/in, Medizinische/r Fachangestellte/r oder vergleichbare Ausbildung
  • idealerweise Vorerfahrung im Bereich und ggfs. absolvierte Weiterbildung als Studienassistenz
  • gute Englischkenntnisse
  • ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Organisationsgeschick
  • Fundierte Kenntnisse der üblichen Office-Programme (Word/Excel) sowie im Bereich Datenbanken

Unser Angebot:
  • Vergütung nach dem TV-L (inkl. Jahressonderzahlung)
  • eine verantwortungsbewusste und selbständige Position
  • Fortbildungsangebote
  • betriebliche Altersvorsorge/Betriebsrente
  • Jobticket
  • Personalrestaurant
  • Kindertagesstätte am Klinikgelände
  • Umfangreiches Sportangebot mit über 600 Einzelveranstaltungen, Wassersportplatz am Starnberger See, Gesundheitstage, Wirbelsäulengymnastik

Das Deutsche Herzzentrum München fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte Menschen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre Ansprechpartner:
  • Frau Engelhardt (Studienkoordinatorin) Telefon-Nr. (089) 1218-1658
  • Herr Schmid (Ltg. Personalgewinnung) Telefon-Nr. (089) 1218-1734

Ihre Bewerbung senden Sie bitte schriftlich oder elektronisch in einer PDF-Datei (nicht größer als 5 MB) bis spätestens 27.01.2016 an:
 







Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector