Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Wiss. Mitarbeiter (w/m) Projektmanagement Nationale Kohorte

Das Institut für Community Medicine (ICM) der Universitätsmedizin Greifswald bietet im Rahmen großer Forschungsprojekte (Nationale Kohorte, SHIP) vorbehaltlich der Mittelzuwendung eine Stelle an. Die Besetzung kann ab dem 01.01.2015 befristet erfolgen für zunächst bis zu drei Jahre. Eine anschließende Verlängerung wird angestrebt. Projektbeschreibung: Im Rahmen der bundesweiten Nationalen Kohorte werden 20.000 Probanden im Raum Neubrandenburg und Mecklenburgische Seenplatte untersucht. (Details: www.Nationale-Kohorte.de) AUFGABEN - Unterstützung der administrativen lokalen Studienleitung im Projektmanagement für den Standort Greifswald/Neubrandenburg, insbesondere: o Vorbereitung und Organisation von regelmäßigen Projekttreffen o Unterstützung des Berichtswesens und Finanzcontrollings o Interne Qualitätssicherung inkl. Dokumentenkontrolle (SOPs, Checklisten, Leitfäden) o Koordination von Ergänzungsprojekten - Beteiligung an Drittmittelprojekten zu den Themen Diabetes mellitus und Adipositas (administrative Aufgaben, stat. Analysen und Publikation) - Beteiligung an der Lehre für Studierende der Medizin/Epidemiologie - epidemiologische Publikationen in internationalen, englischsprachigen Fachzeitschriften ANFORDERUNGEN - Abgeschlossenes Studium der Humanmedizin oder eines medizinnahen Faches wie Gesundheitswissenschaften, Epidemiologie, Psychologie oder Biostatistik - Zusatzqualifikation in BWL und/oder Projektmanagement wäre hilfreich, aber nicht Bedingung - Die allgemeinen Anforderungen an das Arbeiten in einer interdisziplinären wissenschaftlichen Studie sind zu erfüllen. Dazu gehören Methodentreue, strukturiertes Arbeiten, Fähigkeit zu Kritik und Selbstkritik, Teamfähigkeit. In diesem bundesweiten, multizentrischen Projekt sind insbesondere ein hohes Maß an Kreativität, Kommunikationsstärke, Eigenständigkeit und insbesondere Flexibilität gefragt. - Hauptarbeitsort ist Greifswald, Bereitschaft zu regelmäßigen Reisen zwischen Greifswald und Neubrandenburg (mit Privat-PKW bei Übernahme der Fahrtkosten) - Erfahrung im wissenschaftlichen Arbeiten und Publizieren, abgeschlossene Promotion wünschenswert - fortgeschrittene, mehrjährige Erfahrung im Projektmanagement epidemiologischer Studien - Erfahrungen in der eigenverantwortlichen Qualitätssicherung epidemiologischer Studien im oben beschriebenen Untersuchungsspektrum - Sehr gute Englischkenntnisse - Sehr gute PC-Kenntnisse (MS Office) - Hervorragendes Organisations-, Kommunikations- und Präsentationstalent RAHMENBEDINGUNGEN - Wir bieten Ihnen eine Arbeit in einem interdisziplinären und kreativen Team in angenehmer und familienfreundlicher Atmosphäre. - Die Erstellung einer Qualifikationsarbeit (Promotion, Habilitation) ist möglich und erwünscht! Sie haben dazu die Möglichkeit, auf bereits vorliegende Daten verschiedener Studien (SHIP-Kohorten, GANI_MED-Patientenkohorten) zurückzugreifen.

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Schul-& Ausbildungszeugnisse, Arbeitszeugnisse) richten Sie bitte bis zum 15. Oktober 2014 ausschließlich per Email an alte@uni-greifswald.de mit dem Betreff: “Bewerbung Kennziffer 14/Fr/28 WiMi NAKO” Dabei sollen in einer einzigen angehängten PDF-Datei alle relevanten Dokumente enthalten sein.
Kontakt für Bewerbungen
Universitätsmedizin Greifswald (UMG) - Körperschaft des öffentlichen Rechts - Institut für Community Medicine (ICM) Abt. SHIP – Klinisch-Epidemiologische Forschung (Leitung: Prof. Dr. Henry Völzke) Dr. Dietrich Alte Walther-Rathenau-Straße 48, 17487 Greifswald Tel.: 03834-867710, Email: alte@uni-greifswald.de Für Rückfragen steht Dr. Alte zur Verfügung. Bewerbungs-, Vorstellungs- und Übernachtungskosten können nicht übernommen werden.

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Mecklenburg-Vorpommern)
Arbeitsort
17489 Greifswald
Fachgebiet
Humanmedizin
JETZT BEWERBEN