Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier
Als modernes Krankenhaus der Maximalversorgung mit rund 1.400 Betten hat sich die Uniklinik Köln einer wissenschaftsnahen, innovativen Medizin verschrieben und übernimmt wichtige gesellschaftliche Aufgaben in Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Jährlich lassen sich in der Uniklinik Köln über 270.000 Patientinnen und Patienten behandeln, davon über 50.000 stationär. Mit rund 9.400 Beschäftigten gehört die Uniklinik Köln zu den größten Arbeitgebern in Köln und den führenden Universitätskliniken in Deutschland.
 
Das Institut für Medizinsoziologie, Versorgungsforschung und Rehabilitations-wissenschaft (Direktor: Univ.-Prof. Dr. Holger Pfaff) - eine gemeinsame Einrichtung der Humanwissenschaftlichen und der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln - sucht für die Abteilung Rehabilitationswissenschaft zum 01. Februar 2015 (vorbehaltlich der Mittelzuweisung durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung) in Teilzeit (19,25 Std./Wo.) befristet zum 30. Januar 2018 eine/n
 
Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in
für das Forschungsgebiet „Verhaltensänderung,
Führung und Personalentwicklung“
 
Ziel ist die Anwendung organisationswissenschaftlicher und verhaltenswissenschaftlicher Theorien und Methoden zur Verbesserung der Gesundheit von Beschäftigten in Industrie- und Dienstleistungsunternehmen. Zur Durchführung dieses Forschungsprogramms und zur Stärkung unseres Teams in dem BMBF-Projekt „Promoting health literacy at the workplace“ suchen wir einen Verhaltenswissenschaftler/in (z.B. Soziologe/in, Psychologe/in, Pädagoge/in, Wirtschaftswissenschaftler/in).
 
Ihr Aufgabengebiet umfasst:
  • Aktiver Aufbau der Forschungsthemen „evidenzbasierte Änderung des Verhaltens, des Gesundheitsverhaltens und der Gesundheitskompetenz, Trainingsforschung und gesunde Führung“
  • Planung, Durchführung und Auswertung von qualitativen und quantitativen Befragungen, Auswertung von Sekundärdaten (z.B. Fehlzeiten, Controlling-Daten etc.)
  • Publikationstätigkeit (u.a. Reviews; Evidenzsynthese)
  • Mithilfe bei der Beantragung und Durchführung von wissenschaftlichen Projekten
 
Wir erwarten von Ihnen die Bereitschaft zur Promotion und Interesse an dem Forschungsprogramm „Evidenzbasiertes Management im Bereich Organisation, Arbeit und Gesundheit“ und bieten Ihnen:
  • Eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit
  • Die Möglichkeit zur Promotion und zum selbstbestimmten und eigenverantwortlichen Arbeiten
 
Ihre Qualifikationen:
  • Ein gut abgeschlossenes Studium in den genannten Verhaltenswissenschaften
  • Erfahrungen im Bereich Trainingsforschung, Führungsforschung und/oder Gesundheitserziehungsforschung, idealerweise nachgewiesen durch eine Abschlussarbeit
  • Gute Kenntnisse in quantitativer Sozialforschung und Evaluationsforschung
  • Sicherer Umgang mit statistischen Auswertungsprogrammen (z.B. SPSS, Stata)
  • Ggf. Publikations- und Projekterfahrung
  • Gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift
  • Teamfähigkeit, Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten, kommunikative Kompetenz und Flexibilität
 
Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L Entgeltgruppe 13.
 
 
Der Vorstand der Uniklinik Köln hat sich die Frauenförderung zum Ziel gesetzt. Um den Anteil von Frauen in diesem Bereich zu erhöhen, werden Bewerbungen von Frauen ausdrücklich begrüßt und bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
 
Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind uns willkommen und werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung bitte bis zum 21. November 2014 via Online-Formular auf unserer Karriere-Seite
http://www.uk-koeln.de/karriere/stellenangebote/ oder unter Angabe der Ausschreibungsnummer e293 auf dem Postweg an die
 
Uniklinik Köln
Institut für Medizinsoziologie, Versorgungsforschung und Rehabilitationswissenschaft
Nicola Dahlberg
Ausschreibungsnummer e293
Eupener Straße 129
50933 Köln
 
Kontakt für Bewerbungen
Für telefonische Auskünfte steht Ihnen Prof. Holger Pfaff unter der Rufnummer
+49 221 478-97100 oder per E-Mail IMVR-Sekretariat@uk-koeln.de gerne zur Verfügung.
 
Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.imvr.de
 

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Teilzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Nordrhein-Westfalen)
Arbeitsort
50933 Köln
Fachgebiet
Humanmedizin, Healthcare & Gesundheitswesen, Biologie & Life Sciences
JETZT BEWERBEN