Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in - Depression (Doctorand/in)

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Externe Stellenausschreibung – Reg.-Nr.: 7-107/14-D
N e u a u s s c h r e i b u n g
 
An der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Medizinische Fakultät, Universitätsklinik und Poliklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik in Halle an der Saale, ist ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt die im Rahmen eines Drittmittelprojektes auf 1 Jahr befristete Stelle mit Aussicht auf Verlängerung einer/eines
 
Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters (Doktorand/in)
 
zu besetzen.
 
Teilzeitbeschäftigung: 50 %
Die Vergütung erfolgt je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L.
 
Voraussetzungen:
  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom/Master) in Psychologie, Kommunikationswissenschaften oder anderen geeigneten Studiengängen
  • Sehr gute Kenntnisse in der Öffentlichkeitsarbeit
  • Sehr gute Kenntnisse in Aufbau und Durchführung öffentlichkeitswirksamer Veranstaltungen
  • Sehr gute Kenntnisse in der Organisation und Supervision komplexer Rekrutierungsaufgaben
  • Sehr gute Kenntnisse in der Anleitung und Supervision eines interdisziplinären Teams
  • Sehr gute Sprachkenntnisse in Englisch und Deutsch
  • Sehr großes Interesse an der Durchführung von Informationsveranstaltungen u. ä.
  • Starkes Engagement, Kreativität, Innovation und Flexibilität
  • Hohe Mobilität zur Kontaktaufnahme innerhalb Sachsen-Anhalts und angrenzender Gebiete
  • Kooperative und selbstständige Arbeitsweise
 
Arbeitsaufgaben:
  • Promotion
  • Aufbau und Supervision von öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen zur Aufklärung über depressive ErkrankungenKontaktaufnahme und Ausbau der Zusammenarbeit mit verschiedensten Gruppen, wie Betroffenen, Angehörigen, Experten und Interessierten
  • Mitarbeit und Ausbau des Forschungsschwerpunktes depressiver Störungen
  • Mitarbeit und Ausbau der Auswertungen und wissenschaftlichen Aufbereitung bereits erhobener Daten innerhalb des Forschungsbereiches
  • Präsentation von Ergebnissen auf Fachkongressen
  • Unterstützung bei den Arbeitsaufgaben des Forschungsbereiches
  • Erwerb von weiterführenden Qualifikationen
Es erwartet Sie ein interdisziplinäres, aufgeschlossenes, junges Team sowie interessante und herausfordernde Arbeitsaufgaben auf dem Gebiet psychiatrischer Erkrankungen.
 
Die ausführliche Stellenausschreibung finden Sie:

http://www.verwaltung.uni-halle.de/dezern3/Ausschr/14_789.pdf

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Frauen werden nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Reg.-Nr.: 7-107/14-D mit den üblichen Unterlagen bis zum 05.09.2014 an die

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Medizinische Fakultät
Universitätsklinik und Poliklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik
Frau PD Dr. Ina Giegling
Julius-Kühn-Str. 7
DE-06112 Halle (Saale).
 
Die Ausschreibung erfolgt unter Vorbehalt eventueller haushaltsrechtlicher Restriktionen. Bewerbungskosten werden von der Martin-Luther-Universität nicht erstattet. Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wurde. Eine elektronische Bewerbung ist möglich.
Kontakt für Bewerbungen
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an
Frau Pilz, Sekretariat, Tel.: 0345 55-7 3681,
Fax: 0345 55-7 3500, Email: astrid.pilz@uk-halle.de
 

 

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Teilzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Sachsen-Anhalt)
Arbeitsort
06112 Halle (Saale)
Fachgebiet
Humanmedizin
JETZT BEWERBEN