Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Wissenschaftlichen Mitarbeiter/Mitarbeiterin

An der Professur für Innere Medizin mit Schwerpunkt Rheumatologie, Zentrum für Innere Medizin, Fachbereich Medizin, ist Rahmen des drittmittelfinanzierten Forschungsprojekts „Metabolic impact on Joint and Bone Disease“ ab 01.04.2015 befristet für 3 Jahre eine Teilzeitstelle im Umfang von 65 % einer Vollbeschäftigung mit einer/einem
 
Wissenschaftlichen Mitarbeiter/Mitarbeiterin
 
mit Möglichkeit zur Promotion zu besetzen. Bei Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen erfolgt die Vergütung nach Entgeltgruppe 13 Tarifvertrag Hessen (TV-H). Es wird darauf hingewiesen, dass die Einstellung über die Justus-Liebig-Universität erfolgt, der Arbeitsort sich jedoch an der Kerckhoff-Klinik in Bad Nauheim befindet. 
 
Aufgaben: Wissenschaftliche Mitarbeit im o.g. Forschungsprojekt, insbesondere Durchführung von Tierversuchen, Erstellung des Versuchsdesigns, Durchführung unterschiedlicher Experimente unter Anwendung der gängigen Techniken sowie Auswertung der gewonnen Daten und deren Publikation.  Die Möglichkeit zur Promotion ist neben der Arbeit am Projekt vorgesehen.

Anforderungsprofil:          
 
  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (z. B. Biologie, Biochemie).
  • Fundierte Kenntnisse in Zellbiologie, funktionelle Testsystemen und molekularbiologischen Analysemethoden sind erwünscht.
  • Bereitschaft zum tierexperimentellen Arbeiten. Die Tierexperimente erfordern eine Zusatzqualifikation, FELASA-B, diese ist erwünscht, jedoch keine Voraussetzung.
  • Erfahrung im Umgang mit zellbiologischen und histologischen Analyseverfahren in vitro zur Analyse von Zellmigration, Adhäsion und Zell-Zell-Interaktion.
  • Teamfähigkeit, Selbständigkeit, Kreativität und Gestaltungskraft im Rahmen der Projektvorgaben.
 
Die Justus-Liebig-Universität Gießen strebt einen höheren Anteil von Frauen im Wissenschaftsbereich an; deshalb bitten wir qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich, sich zu bewerben. Die Justus-Liebig-Universität versteht sich als eine familiengerechte Hochschule. Bewerberinnen und Bewerber mit Kindern sind willkommen.

Gewünschter Bewerbungszugang:
Bevorzugt: Per Post in Kopie, da die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens nicht zurückgesandt werden.

Oder

Per eMail ( e.neumann@kerckhoff-klinik.de ), bitte beachten, dass alle Anhänge zusammen eine Größe von 2 MB nicht überschreiten.
Kontakt für Bewerbungen
Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen unter Angabe des Aktenzeichens 184/84824/11 bis zum 26.03.2015 an Frau Dr. Elena Neumann, Kerckhoff-Klinik GmbH, Abt. Rheumatologie und Klinische Immunologie, Benekestraße 2-8, 61231 Bad Nauheim. Bewerbungen Schwerbehinderter werden – bei gleicher Eignung – bevorzugt. Wir bitten, Bewerbungen nur in Kopie vorzulegen, da diese nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens nicht zurückgesandt werden.
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector und geben Sie die folgende Referenznummer an: 184/84824/11

Über Justus-Liebig-Universität Gießen, Kerckhoff-Klinik Bad Nauheim

Lehrstuhl für Innere Medizin mit Schwerpunkt Rheumatologie und Klin. Immunologie der Justus-Liebig-Universität Gießen mit Sitz an der Kerckhoff-Klinik Bad Nauheim. Direktor: Prof. U. Müller-Ladner

Mehr über die Justus-Liebig-Universität Gießen, Kerckhoff-Klinik Bad Nauheim

Täglich neue Jobs per E-Mail erhalten

Stichworte:
Filter: