Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Technische/r Assistent/in (MTA, BTA, CTA...,Laborant)

Im Rahmen des Sonderforschungsbereiches "Krankheitsrelevante Signaltransduktion durch Fettsäurederivate und Sphingolipide" der Goethe-Universität Frankfurt wird ab 1. April 2016 in der Klinischen Pharmakologie
ein/e Technische/r Assistent/in
für das Projekt A3 gesucht.
Dieses Projekt beschäftigt sich mit Lipid-Signalmolekülen bei chronischen Schmerzen

Wir suchen eine/n MTA, BTA oder CTA (oder vergleichbarem Abschluss) mit Erfahrung mit Zell- und Gewebekulturtechniken, Transfektion und Transduktion und zellbiologischen Funktionstests. Erwünscht sind ferner Erfahrungen mit histologischen Untersuchungen. Er/sie soll eigenverantwortlich Experimente durchführen und eng mit Doktoranden und Postdocs im Team zusammenarbeiten.
 
Zu den Aufgaben gehören ferner folgende Tätigkeiten:
  • Allgemeine technische  Aufgaben und Labororganisation
  • Anleitung und Unterstützung von Doktoranden
  • Aufzeichnung, Protokollierung und Auswertung der Versuche
Im Einzelnen wird/werden folgende/n Expertise/Fähigkeiten für die geplante Tätigkeit gewünscht:
  • Kenntnisse im Bereich molekularbiologischer Techniken
  • Kenntnisse im Bereich histologischer Techniken und Gewebeentnahmen
  • Kenntnisse über Zellkulturtechniken
  • Englisch-Kenntnisse
  • Soziale Kompetenz und Teamfähigkeit

Gewünschter Bewerbungszugang:
Bitte ausschließlich per email
mit einem pdf attachment (< 5MB) mit Anschreiben, CV, Zeugnissen
 
Kontakt für Bewerbungen
Prof. Dr. med. Irmgard Tegeder
pharmazentrum frankfurt, Institut für Klinische Pharmakologie
Klinikum der Goethe-Universität Frankfurt
Theodor Stern Kai 7, Haus 74, Rm 4.101a
60590 Frankfurt am Main
Tel. 069 6301 7621
Fax 069 6301 7636
tegeder@em.uni-frankfurt.de

 
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector und geben Sie die folgende Referenznummer an: 2016_01

Über Klinikum der Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt/Main

Das pharmazentrum frankfurt ist ein interdisziplinäres Forschungszentrum mit etwa 100 wissenschaftlichen und technischen Mitarbeitern. Es besteht aus dem Institut für Allgemeine Pharmakologie und Toxikologie (Direktor: Prof. J. Pfeilschifter) und dem Institut für Klinische Pharmakologie (Direktor: Prof. G. Geisslinger) und ist eingebunden in das "Zentrum für...

Mehr über die Klinikum der Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt/Main

Täglich neue Jobs per E-Mail erhalten

Stichworte:
Filter: