Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier
Die Universität zu Köln bietet mit ihren sechs Fakultäten ein breites Spektrum wissenschaftlicher Disziplinen und international herausragender Profilbereiche. An der Medizinischen Fakultät engagieren sich etwa 1.800 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an 58 verschiedenen Kliniken, Instituten und Zentren in Forschung, Lehre und Krankenversorgung. 3.400 Studierende lernen in diesem dynamischen, innovativen Umfeld. Die Medizinische Fakultät und das Universitätsklinikum Köln sind Teil der äußerst aktiven rheinischen Wissenschaftsregion. Sie kooperieren eng mit einer Vielzahl universitärer und außeruniversitärer Partner. Dieses enge Netzwerk garantiert eine international erfolgreiche Wissenschaft von der Grundlagenforschung bis zur klinischen Anwendung sowie die exzellente Ausbildung unserer Studierenden.
 
Im Zentrum für Pharmakologie der Uniklinik Köln, AG Prof. Dr. Dirk Gründemann, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit mit 50% der tariflichen Arbeitszeit (derzeit 19,25 Stunden wöchentlich) befristet für 3 Jahre nach WissZeitVG eine
 
Doktorandenstelle (w/m)
 
für eine/n gut organisierte/n und experimentierfreudige/n Naturwissenschaftler/in mit einem Universitätsabschluss Master, Ausrichtung Biologie oder Biochemie, zu besetzen.
 
Der Fokus unserer Forschung liegt auf membranständigen Transportproteinen. Unsere wichtigsten Methoden sind LC-MS/MS, Molekularbiologie der Nukleinsäuren, Zellkultur und auch Radiotracer-Assays. Ein wichtiges Ziel unserer Gruppe ist es, die Funktion von gar nicht oder falsch verstandenen Transportern zu entschlüsseln. Im anstehenden Projekt soll eine Methode entwickelt werden, um zwischen der Akkumulation eines Substrats in der Plasmamembran oder im Cytosol unterscheiden zu können (s. Skwara et al. 2017, A novel mode of operation of SLC22A11: Membrane insertion of estrone sulfate versus translocation of uric acid and glutamate, Biochem Pharmacol 128, 74-82).
 
International angesehene Forschungsergebnisse, gute Infrastruktur, hilfsbereites Team, gute Perspektive nach der Doktorarbeit. Eine Beteiligung an der Lehre ist erforderlich.
 
Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L.
 
Bewerbungen von Frauen werden ausdrücklich begrüßt und bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
 
Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind uns willkommen und werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns Ihre  aussagekräftige und vollständige Bewerbung bitte bis zum 9. April 2017 via Online-Formular auf unserer Karriere-Seite
www.uk-koeln.de/karriere/stellenangebote zu.
 
Wir bevorzugen Online-Bewerbungen, da diese den Bewerbungsprozess beschleunigen. Falls eine Online-Bewerbung für Sie nicht möglich ist, können Sie sich natürlich auch per Post bei uns bewerben; richten Sie Ihre Bewerbung bitte unter Angabe der Ausschreibungsnummer e102 auf dem Postweg an das

Uniklinik Köln
Zentrum für Pharmakologie
Prof. Dr. Dirk Gründemann
Ausschreibungsnummer e102
50924 Köln
 
Kontakt für Bewerbungen
Für telefonische Auskünfte steht Ihnen Prof. Dirk Gründemann unter der Rufnummer +49 221 478-7455 gerne zur Verfügung.
 
Weitere Informationen erhalten Sie unter
http://pharmakologie.uk-koeln.de/de/forschung/arbeitsgruppe-prof.-grundemann/leiter-der-arbeitsgruppe
 
 

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Teilzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Nordrhein-Westfalen)
Arbeitsort
50924 Köln
Fachgebiet
Humanmedizin