Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Facharzt als Leitung des ophthalmologischen Bereichs der Gutenberg-Gesundheitsstudie (m/w)

Die Augenklinik und Poliklinik sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen Facharzt (m / w)
als Leitung des ophthalmologischen Bereichs
der Gutenberg-Gesundheitsstudie
Kennziffer 957/15-V

Die Stelle ist – je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen – zunächst für max. 5 Jahre befristet.

Die Gutenberg-Gesundheitsstudie (Gutenberg Health Study, GHS) der Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-
Universität Mainz ist mit mehr als 15.000 Teilnehmern eine der wichtigsten bevölkerungsbasierten Studien weltweit. Die Studie ist interdisziplinär angelegt und vereint eine Vielzahl universitärer Fachrichtungen (u.a. Kardiologie, Augenheil­kunde, Genetik, Labor, Psychosomatik). Aus augenheilkundlicher Sicht ist die Studie von besonderer Bedeutung: Sie ermöglichst erstmals, zu zahlreichen Augenerkrankungen relevante und zuverlässige Daten für Deutschland zu erheben. Der ophthalmologische Bereich der Gutenberg-Gesundheitsstudie arbeitet eng mit internationalen Konsortien wie dem European Eye Epidemiology-Konsortium (E3) zusammen.
Als Leitung des ophthalmologischen Bereichs der Gutenberg-Gesundheitsstudie sind Sie direkt dem Direktor der Augenklinik, die eine der führenden Universitäts-Augenkliniken Deutschlands ist, unterstellt und werden vom Studien­manager des ophthalmologischen Bereichs unterstützt. Außerdem arbeiten Sie eng mit den anderen medizinischen Disziplinen zusammen, die an der Gutenberg-Gesundheitsstudie beteiligt sind.
Ihre Aufgaben:
  • Leitung und Koordination verschiedener wissenschaftlicher Arbeitsgruppen
  • Initiierung und Begleitung von Forschungsprojekten bis zur Publikation
  • Durchführung eigener wissenschaftlicher Projekte
  • Möglichkeit zur klinischen Tätigkeit in der Augenklinik und Poliklinik
Ihr Profil:
  • Facharzt (m/w) für Ophthalmologie mit sehr guten epidemiologischen Kenntnissen oder
    Facharzt (m/w) für Epidemiologie mit sehr guten ophthalmologischen Kenntnissen
  • Umfangreiche Erfahrung im Bereich der ophthalmologischen Epidemiologie, nachgewiesen durch entsprechende Publikationen
  • Erfahrung im Einwerben von Fördermitteln
  • Führungsstärke und Teamfähigkeit
Wir bieten Ihnen:
  • Ein attraktives Forschungsumfeld in einem hochmotivierten Team
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Arbeitsgruppen innerhalb und außerhalb des GHS
  • Attraktive Vergütung (Haustarifvertrag) sowie zusätzliche Altersversorgung und Sozialleistungen
  • Kinderbetreuungsmöglichkeiten: sofern Plätze frei
  • Job-Ticket sowie eine sehr gute Verkehrsanbindung
Ihr Ansprechpartner bei fachlichen Fragen ist der Direktor der Augenklinik und Poliklinik, Herr Prof. Dr. Norbert
Pfeiffer, Tel. 06131 17-7085.
Bewerbungsschluss am:  31.10.2015
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung unter
Angabe der Kennziffer 957/15-V
möglichst per E-Mail und nach Möglichkeit in einem zusammenhängenden PDF-
Dokument an: karriere@unimedizin-mainz.de
Bitte fügen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen neben Anschreiben und Lebenslauf auch ein Publikationsverzeichnis bei.
Bei entsprechender Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt.
Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Servicecenter Personal und Recht – Recruiting Büro
Langenbeckstr. 1
55131 Mainz


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector und geben Sie die folgende Referenznummer an: 957/15-V
JETZT BEWERBEN