Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in im Datenmanagement des Deutschen Zentrums für Lungenforschung

An der Medizinischen Klinik und Poliklinik II, Zentrum für Innere Medizin (Pneumologie), Fachbereich Medizin, ist im Rahmen der Plattform Biobanking und Datenmanagement des Deutschen Zentrums für Lungenforschung (DZL) zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 31.12.2020 eine Vollzeitstelle einer/eines
 
Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters
 
zu besetzen. Bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen erfolgt die Vergütung nach Entgeltgruppe 13 Tarifvertrag Hessen (TV-H).

Aufgaben:
Maßgebliche Mitarbeit an dem Aufbau eines zentralen Datawarehouses für das Deutsche Zentrum für Lungenforschung (DZL). Dazu gehört die Integration und Transformation unterschiedlicher medizinischer Datenquellen, die Entwicklung und Weiterentwicklung von Abfragewerkzeugen für Forschungsfragen und von Client-Software zur Datenübermittlung. Die Arbeiten werden in Kollaboration mit allen Standorten des DZL durchgeführt, wozu eine enge Zusammenarbeit und der zeitweilige Besuch der Standorte nötig sein werden. Neben der Mitarbeit im Projekt ist die Möglichkeit zur Arbeit an der eignen Promotion oder Habilitation gegeben.

Anforderungsprofil:
Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (MSc/Dipl. oder vergleichbar) der Informatik, Medizininformatik oder vergleichbarer Studiengänge. Sehr gute Kenntnisse in der Softwareentwicklung mit Java/Javascript, vom SQL und Datenbanken (z.B. PostgreSQL, MySQL) und die Bereitschaft sich in neue Aufgabenbereiche einzuarbeiten. Ein hohes Maß an Flexibilität und Selbständigkeit sowie sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache sind unerlässlich.

Die Justus-Liebig-Universität Gießen strebt einen höheren Anteil von Frauen im wissenschaftsbereich an; deshalb bitten wir qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich, sich zu bewerben. Aufgrund des Frauenförderplanes besteht eine Verpflichtung zur Erhöhung des Frauenanteils. Die Justus-Liebig-Universität versteht sich als eine familiengerechte Hochschule. Bewerberinnen und Bewerber mit Kindern sind willkommen.
Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe des Aktenzeichens 245/95306/11 mit den
üblichen Unterlagen bis zum 30.04.2016 an Herrn Prof. Dr. Andreas Günther, Klinikstraße 36, 35392 Gießen oder an andreas.guenther@innere.med.uni-giessen.de. Bewerbungen Schwerbehinderter werden - bei gleicher Eignung - bevorzugt. Wir bitten, Bewerbungen nur in Kopie vorzulegen, da diese nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgesandt werden.

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Prof. Dr. Andreas Günther 
Klinikstraße 36
35392 Gießen
oder an andreas.guenther@innere.med.uni-giessen.de
Kontakt für Bewerbungen
jasmin.wagner@innere.med.uni-giessen.de

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Hessen)
Arbeitsort
35392 Gießen
Fachgebiet
Informatik
JETZT BEWERBEN