Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter-in Systembiologie

An der Professur für Systembiologie mit dem Schwerpunkt Genomik, Proteomik und Transkriptomik ist in einem drittmittelfinanzierten BMBF-Projekt zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 28.02.2019 eine Vollzeitstelle mit einer/einem
 
Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiter
 
zu besetzen. Bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen erfolgt die Vergütung nach Entgeltgruppe 13 Tarifvertrag Hessen (TV-H).
 
Aufgaben:
Im Projekt sollen verbesserte Stämme mit innovativem Potential in konsolidierter Bioprozesstechnik mit Anwendungen in Fermentation und biokatalytischen Prozessen sowie neue „Extremozym“-Systeme entwickelt werden. Für die Stammoptimierung wird ein modellbasierter systembiologischer Ansatz unter Einsatz von aktuellen Hochdurchsatz-Technologien der Transkriptom-, Proteom-, und Metabolom-Analyse, sowie Modellierung, Genetik, Biochemie und Enzym-Engineering eingesetzt. Im Rahmen dieses bioinformatischen Teilprojekts sollen nun u.a. verbesserte Methoden zur Identifizierung wichtiger Schaltelemente (Promotoren, Terminatoren, antisense-Elemente) implementiert werden. Im Mittelpunkt des Projekts steht die bioinformatische Analyse von Hochdurchsatzdaten (Next-Generation-Sequencing, insbesondere RNA-Seq und Derivate) und deren systembiologische Interpretation und Visualisierung. Dabei steht die Mit- und Weiterentwicklung der softwaretechnischen Infrastruktur im Zentrum der Tätigkeiten.Die Möglichkeit zur Promotion ist neben der Arbeit am Projekt gegeben.
 
Anforderungsprofil:
Sie verfügen über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Universitätsstudium im Fach Bioinformatik, Informatik oder einem verwandten Fachgebiet mit dokumentierten Erfahrungen in mikrobiologischer Grundlagenforschung und Software-Entwicklung in diesem Bereich. Sie können weiterhin hervorragende Kenntnisse in der Entwicklung größerer Software-Projekte in Java vorweisen und haben Erfahrung mit der Software-Entwicklung im Team und den damit verbundenen Werkzeugen (git, Issue Tracking, Continuous Integration).
 
 
Link zur kompletten Ausschreibung:
http://www.inst.uni-giessen.de/stellenmarkt/pdf/stelle0008745.pdf
Bewerbungsfrist: 06.06.2016
 
 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Bewerbung bis: 06.06.2016
Kontakt für Bewerbungen
Prof. Dr. Alexander Goesmann
Justus-Liebig-Universität Gießen
Systembiologie
Heinrich-Buff-Ring 58
35392 Gießen
 

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Hessen)
Arbeitsort
35392 Gießen
Fachgebiet
Informatik, Biologie & Life Sciences
JETZT BEWERBEN