Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Abschlussarbeit: Industrielle Warendisposition: Von der Absatzplanung zur Energieplanung - Erstellen einer Softwareschnittstelle

Um den betriebswirtschaftlichen Ablauf in den verschiedenen Funktionsbereichen eines Unternehmens zu planen, steuern, und kontrollieren, wird häufig eine Enterprise-Resource-Planning-Software eingesetzt. Für Waren- und Arbeitsressourcen sind derartige ERP-Lösungen bereits in der Praxis etabliert, für den Einsatz im Bereich der Energieplanung in der Regel aber noch nicht existent.
Innerhalb dieses interdisziplinären Forschungsvorhabens erarbeitet das Wissenschaftszentrum für intelligente Energienutzung (WiE) zusammen mit der cbb Software GmbH und der Fachhochschule Lübeck Lösungen zur Übertragung der in der Absatzplanung heutzutage bereits erfolgreich eingesetzten Vorgänge auf die Energieplanung.
Aufgabenstellung
Es ist das Szenario einer ERP-Lösung für Anwendungen aus dem Bereich der Lebensmittelindustrie zu erstellen, in dem neben der Sachgüterdisposition auch eine produktbezogene Energieplanung möglich ist.
Ein zu entwickelndes Energieplanungsmodul soll dabei an gängige ERP-Lösungen (hier: SAP) angebunden werden.
  • Recherche zu Verfügbarkeit und Bezugsquellen notwendiger Daten in vorhandenen ERP-Systemen
  • Definition und Analyse erforderlicher Daten für das Energieplanungsmodul
  • Entwerfen und Programmieren einer Softwareschnittstelle zu entsprechenden Datenquellen im SAP-System, um Datenakquise für die Energieeinsatzplanung zu ermöglichen

Anforderungsprofil
Es wird ein kommunikatives und aufgeschlossenes Verhalten im Umgang mit unterschiedlichen Personengruppen, Teamfähigkeit, Flexibilität sowie die Fähigkeit zum selbständigen, zuverlässigen und systematischen Arbeiten erwartet. Erste Programmiererfahrungen und Kenntnisse im Umgang mit SAP sind von Vorteil.

Beginn
ab sofort/nach Absprache am Standort Lübeck

Kontakt
Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugnissen richten Sie bitte an:

David Berner
Wissenschaftszentrum für intelligente Energienutzung WiE
Ulzburger Straße 201
22850 Norderstedt
david.berner@fh-luebeck.de
040 3577 5160 / 01577-279 4444
 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
per Mail oder postalisch
Kontakt für Bewerbungen
David Berner
Wissenschaftszentrum für intelligente Energienutzung WiE
Ulzburger Straße 201
22850 Norderstedt
david.berner@fh-luebeck.de
040 3577 5160 / 01577-279 4444

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Diplom- & Masterarbeit
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Schleswig-Holstein)
Arbeitsort
23562 Lübeck
Fachgebiet
Informatik, Elektrotechnik
JETZT BEWERBEN