Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier
Im Hochschulrechenzentrum (HRZ) der Philipps-Universität ist im Rahmen des Projektes „Schaffung eines mobilen Lehr-Lern-Angebotes für die Universität Marburg“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für 2 Jahre die Stelle einer/eines
 
Mitarbeiterin / Mitarbeiters

zu besetzen. Die Eingruppierung erfolgt bis Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages des Landes Hessen. Bei geeigneter Bewerberlage wird eine Teilung der Stelle angestrebt. Die Befristung der Beschäftigung richtet sich nach § 14 Abs. 2 Teilzeitbefristungsgesetz.

Das Hochschulrechenzentrum ist die zentrale Einrichtung der Philipps-Universität für die Informations- und Kommunikationsinfrastruktur, zu dessen Aufgaben die Entwicklung und Betreuung der zentralen Internet-Dienste der Universität sowie die Unterstützung des Einsatzes von Neuen Medien in der Lehre gehören.

In enger Abstimmung mit Lehrenden der Universität Marburg soll der Bedarf an Modulen für eine mobile Lernunterstützung ermittelt und ein Konzept entwickelt werden, diesen Bedarf mit geeigneten didakti-schen Objekten der zentralen Lernplattform ILIAS zu decken. Hierin enthalten sind auch die Planung einer ergonomischen didaktischen Nutzerführung und seine Umsetzung mit der entsprechenden Client-Technologie. Bei der Konzeption der Lehr-Lern-Angebote ist sowohl auf die Effizienz der Datenübermitt-lung als auch auf die Ergonomie der Präsentation und Nutzung zu achten. Die zu entwickelnden Metho-den zur Nutzung multimedialer und interaktiver Elemente wie Videos, Animationen und Assessments sind so zu gestalten, dass sie eine konsistente Unterstützung der Marburger Lehr-Lern-Szenarien ermöglichen, die aus der Nutzung mobiler Endgeräte einen deutlichen Mehrwert erfahren. Zur Unterstützung der Fachbereiche bei der Planung und Bereitstellung geeigneter Lehrelemente ist eine aktive Kommunikation mit Angehörigen interessierter Fachbereiche angestrebt.

Vorausgesetzt werden ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium mit Informatik-Anteil (Diplom, Master oder vergleichbar) sowie fundierte Kenntnisse von E-Learning-Prozessen. Erfahrungen in der Entwicklung von Webtechnologien werden erwartet; solche in der Entwicklung nativer Android- und IOS-Apps sind wünschenswert. Die Person sollte Erfahrung in selbstständiger Projektarbeit mitbringen. Erwartet werden darüber hinaus gute analytische Fähigkeiten, Zielorientierung, Teamfähigkeit sowie kommunikative Kompetenz, um die projekt-spezifischen Anforderungen in enger Zusammenarbeit mit den in angrenzenden Bereichen beschäftigten Kolleginnen und Kollegen des HRZ umsetzen zu können.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Herrn Haymo Hinz (Tel. 06421/28-23533, E-Mail: hinz@hrz.uni-marburg.de).

Wir fördern Frauen und fordern sie deshalb ausdrücklich zur Bewerbung auf. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden Frauen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbe-rinnen und Bewerber mit Kindern sind willkommen – die Philipps-Universität bekennt sich zum Ziel der familiengerechten Hochschule. Die Teilung von Vollzeitstellen (§ 8 Abs. 2 Satz 1 HGLG) sowie eine Re-duzierung der Arbeitszeit sind grundsätzlich möglich. Bewerberinnen/Bewerber mit Behinderung im Sinne des SGB IX (§2 Abs. 2, 3) werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungs- und Vorstellungskosten werden nicht erstattet.

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Bewerbungsunterlagen sind bis zum 31.10.2014 unter Angabe der Kennziffer ZE-0071-hrz-maz-2014 als PDF-Datei an sekretariat@hrz.uni-marburg.de zu senden.
Kontakt für Bewerbungen
Bewerbungsunterlagen sind bis zum 31.10.2014 unter Angabe der Kennziffer ZE-0071-hrz-maz-2014 als PDF-Datei an sekretariat@hrz.uni-marburg.de zu senden.

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Fachkraft
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Hessen)
Arbeitsort
35037 Marburg an der Lahn
Fachgebiet
Informatik
JETZT BEWERBEN