Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

wiss. Mitarbeiter/in (Informatik, Informationssystemtechnik)

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

An der TU Dresden, Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik, Institut für Automatisierungstechnik, ist an der Professur für Prozessleittechnik (Prof. L. Urbas) ab 01.05.2015 eine Stelle als
 
wiss. Mitarbeiter/in
(bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen E 13 TV-L)
 
als Elternzeitvertretung zunächst bis 31.01.2016 mit der Option der Verlängerung (Beschäftigungsdauer gem. § 2 WissZeitVG) zu besetzen.
Aufgaben: eigenverantwortliche Mitarbeit in spannenden und hochaktuellen Forschungsprojekten: FEE (Frühzeitige Erkennung und Entscheidungsunterstützung für kritische Situationen im Produktionsumfeld www.et.tu-dresden.de/ifa/index.php?id=fee); I4D (Integrativer Informations- und Interaktionsraum für Industrie 4.0 in Dresden
www.et.tu-dresden.de/ifa/index.php?id=i4d). Der Fokus liegt dabei auf der Konzeption und Entwicklung der Benutzerschnittstelle von Informationssystemen für den jeweiligen Forschungskontext.
Voraussetzungen: überdurchschnittlicher wiss. HSA in den Fachrichtungen Informatik oder Informationssystemtechnik; Kenntnisse und praktische Erfahrung mit der Erstellung von Mockups und funktionaler Prototypen für Benutzerschnittstellen; Kenntnisse und praktische Erfahrungen in der Entwicklung mobiler Softwareanwendungen für Android; starke analytische Fähigkeiten, eine selbstständige und ergebnisorientierte Arbeitsweise sowie ein hohes Maß an Eigeninitiative; verhandlungssicheres Deutsch in Wort und Schrift.
Erwünscht sind Kenntnisse und praktische Erfahrungen im Umgang mit Web-Technologien des Semantic Web Stack; fundierte Kenntnisse in der systemorientierten Informatik sowie in der Mediengestaltung und dem Interaktionsdesign mit Schwerpunkt auf mobilen Informationssystemen.
Fragen zur Position beantwortet Herr Dipl.-Ing. Johannes Pfeffer (Tel. 0351 463 33387, E-Mail: johannes.pfeffer@tu-dresden.de)
Frauen sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Selbiges gilt auch für Menschen mit Behinderungen.
Ihre vollständige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 14.04.2015 (es gilt der Poststempel der ZPS der TU Dresden) bevorzugt in elektronischer Form an leon.urbas@tu-dresden.de (Achtung: z.Zt. kein Zugang für elektronisch signierte sowie verschlüsselte elektronische Dokumente.) bzw. an: TU Dresden, Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik, Institut für Automatisierungstechnik, Professur für Prozessleittechnik, Herrn Prof. Dr.-Ing. habil. Leon Urbas, 01062 Dresden. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, bitte reichen Sie nur Kopien ein. Vorstellungskosten werden nicht übernommen.
 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
vorzugsweise per E-Mail
Kontakt für Bewerbungen
TU Dresden, Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik, Institut für Automatisierungstechnik, Professur für Prozessleittechnik, Herrn Prof. Dr.-Ing. habil. Leon Urbas, 01062 Dresden

oder

leon.urbas@tu-dresden.de

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Fachkraft
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Sachsen)
Arbeitsort
01069 Dresden
Fachgebiet
Informatik, Elektrotechnik
JETZT BEWERBEN