Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Doktorand (m/w) im Bereich Big Data Analytics

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Das Hasso-Plattner-Institut (www.hpi.de) ist eine in Deutschland einzigartige Forschungs- und Lehreinrichtung, die 1999 als An-Institut der Universität Potsdam gegründet wurde. Das HPI betreibt weltweit beachtete Forschung und bietet innovative Studiengänge im Bereich des IT-Systems Engineering an. Wir verstehen uns als eine „Education Company“ und sind ob unserer Besonderheit viel beachtetes Pilotprojekt, das im Fokus von Politik und Öffentlichkeit steht.
 
Zur Mitarbeit in der Forschung und Lehre am Lehrstuhl für »Knowledge Discovery and Data Mining«
(Prof. Dr. Emmanuel Müller) suchen wir einen hochqualifizierten

wissenschaftlichen Mitarbeiter und Doktoranden (m/w)
im Bereich Big Data Analytics


Die Forschungsschwerpunkte des Lehrstuhls sind Big Data Analytics, Heterogeneous Databases und Interactive Data Exploration . Die Forschungsthemen der ausgeschriebenen Stelle sind im Bereich Big Data Analytics: Predictive Diagnostics und Anomaly Detection in wissenschaftlichen/industriellen Anwendungen mit heterogenen und dynamischen Daten.
 
Aufgabe
  • Entwicklung neuer Konzepte und Algorithmen für
    Predictive Diagnostics und Anomaly Detection
  • Interdisziplinäre Kooperationen mit Partnern aus Industrie und Wissenschaft
  • Mitarbeit an Konzeption und Implementation einer Open Source Plattform für Big Data Analytics
  • Implementierung neuer Data Mining Algorithmen als Bestandteil dieser Open Source Plattform
  • Konzeption und Durchführung von Data Science Fortbildungsveranstaltungen
  • Publikation und Präsentation wissenschaftlicher Ergebnisse
 
Qualifikation
  • Sehr guter Abschluss (Master/Diplom) in Informatik, Physik, Mathematik oder ähnlichen Studiengängen
  • Sehr gute Kenntnisse in Statistik, Linearer Algebra sowie einer höheren Programmiersprache
  • Erfahrungen in Data Mining, Machine Learning, Stream Mining oder Visual Analytics, sind von Vorteil
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten in der Forschung
  • Hohes Maß an Kreativität, Engagement, Ergebnisorientierung und Teamfähigkeit
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
 
Die Stelle ist eingebettet in ein attraktives internationales Forschungsumfeld am HPI und dem Fachgebiet:
http://www.hpi.de/mueller/
Durch die geographische Lage zwischen Berlin und Potsdam bietet das HPI zugleich ein außergewöhnliches Arbeitsumfeld. Die Bezahlung orientiert sich an einer vollen Stelle, vergleichbar mit TVöD. Die Stelle kann ab sofort besetzt werden.
 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit frühestmöglichem Eintrittstermin. Bitte senden Sie diese bitte bis zum 12. August 2016 elektronisch als ein PDF-Dokument an: office-mueller@hpi.de
Kontakt für Bewerbungen
Hasso-Plattner-Institut
für Softwaresystemtechnik GmbH


Lehrstuhl für »Knowledge Discovery and Data Mining«
Prof. Dr. Emmanuel Müller

http://hpi.de/mueller/

 

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Brandenburg)
Arbeitsort
14482 Potsdam
Fachgebiet
Informatik, Fahrzeugtechnik & Automotive, Mathematik, Physik
JETZT BEWERBEN