Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Doktorand/in “AUV Vision” (Fachrichtung Informatik/Robotik)

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Das GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel ist eine von der Bundesrepublik Deutschland (90%) und dem Land Schleswig-Holstein (10%) gemeinsam finanzierte Stiftung des öffentlichen Rechts und gehört zu den international führenden Einrichtungen auf dem Gebiet der Meeresforschung. Das GEOMAR verfügt zurzeit über ein jährliches Budget von ca. 72 Mio. Euro und hat ca. 950 Beschäftigte.
 
Im Rahmen des durch die EU geförderten Forschungsvorhabens „ROBUST“ ist ab sofort die Position
 
Doktorand/in “AUV Vision”
(Fachrichtung Informatik/Robotik)
 
befristet bis zum 31.01.2020 zu besetzen.
 
Aufgaben:
Ziel des internationalen Projektes ist u. a. die Weiterentwicklung eines autonomen Tiefsee-Tauchroboters im Hinblick auf Navigation und Vermessung, sowie die automatisierte Erkennung relevanter Strukturen, die autonom beprobt werden sollen. Hierfür sollen vom Bewerber/von der Bewerberin u. a. neue Techniken zur automatischen Klassifikation des Meeresbodens aus optischen/akustischen Daten entwickelt und getestet werden sowie effiziente Verfahren zur 3D Rekonstruktion der Umgebung aus Unterwasser-Fotos. Die erzeugten Modelle sollen dann durch den Tauchroboter genutzt werden, um autonom interessante Regionen anzufahren (visuelle Navigation) und zu beproben (visuelle Stabilisierung gegen Verdriftung).
 
Anforderungsprofil:
Bewerber/innen verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Informatik, Robotik oder verwandter Disziplinen sowie idealerweise über Grundkenntnisse im Bereich Bildverarbeitung bzw. maschinelles Sehen („Computer Vision“), Statistik und optimale Schätzer („Kalman Filter“, Sensorfusion, etc.) sowie maschinelles Lernen. Kenntnisse in der Unterwassertechnik oder zur Schall- und Lichtausbreitung sind vorteilhaft, aber nicht zwingend erforderlich. Die Arbeit ist interdisziplinär angesiedelt zwischen den Feldern der Robotik, der Informatik und den Meereswissenschaften und erfordert das Interesse und die Fähigkeit, sich in die jeweils anderen Fachgebiete einzuarbeiten. Außerdem wird die Bereitschaft zur Teilnahme an regelmäßigen Projekttreffen im europäischen Ausland, an internationalen Konferenzen sowie an Ausfahrten mit Forschungsschiffen zur Erprobung und Weiterentwicklung der Technologien auch in der Tiefsee vorausgesetzt. Insbesondere soll der Stelleninhaber/die Stelleninhaberin auch eng mit dem „Underwater Vision Lab“ der Universität Girona (Spanien) zusammenarbeiten. Die Gelegenheit zur Promotion ist im Rahmen des Projektes gegeben.
 
Die Stelle ist befristet bis zum 31.01.2020 zu besetzen.
Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe E 13 (TVöD-Bund). Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit entspricht 75% der einer / eines Vollbeschäftigten. Die Stelle ist nicht teilbar.
 
 
Das GEOMAR hat sich die Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt. Das GEOMAR setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.
 
Bitte senden Sie Ihre vollständigen, aussagefähigen Unterlagen (Lebenslauf, relevante Projekterfahrung, Zeugnisse, Masterarbeit etc.) per E-Mail in einem pdf-Dokument bis zum 14.10.2016 unter dem Stichwort „ROBUST-PhD“ an bewerbung@geomar.de
 
Bitte vermerken Sie unbedingt das Kennwort im Betreff. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Bewerbungsunterlagen gemäß Datenschutzbestimmungen vernichtet.
 
Auskünfte zu der ausgeschriebenen Stelle erteilt Herr Professor Greinert (j.greinert@geomar.de ).
 
Bitte sehen Sie von telefonischen Rückfragen zum Stand des Verfahrens ab, sondern stellen Ihre Fragen unter Angabe des Stichwortes per E-Mail an bewerbung@geomar.de.
 
Weitere Informationen zum GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel bzw. der Helmholtz-Gemeinschaft finden Sie unter www.geomar.de oder www.helmholtz.de.
 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Bitte senden Sie Ihre vollständigen, aussagefähigen Unterlagen (Lebenslauf, relevante Projekterfahrung, Zeugnisse, Masterarbeit etc.) per E-Mail in einem pdf-Dokument bis zum 14.10.2016 unter dem Stichwort „ROBUST-PhD“ an bewerbung@geomar.de
 
Kontakt für Bewerbungen
Auskünfte zu der ausgeschriebenen Stelle erteilt Herr Professor Greinert (j.greinert@geomar.de ).

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Teilzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Schleswig-Holstein)
Arbeitsort
24148 Kiel
Fachgebiet
Informatik
JETZT BEWERBEN