Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Promotionsstellen im Bereich Entwurfsautomatisierung für komplexe Avioniksysteme

INSTITUTSPROFIL

Komplexe, fehlertolerante, integrierte Avioniksysteme für Flugzeuge und Hubschrauber sind ein zentraler Forschungsschwerpunkt des ILS. Am Institut werden Verfahren entworfen, mit denen sich die Entwicklung und auch die Luftfahrtqualifikation solch komplexer Systeme weitgehend automatisieren lässt – eine Herausforderung. Erste derartige, am ILS entwickelte, Verfahren werden bereits heute bei Systementwicklungen für Flugzeuge (CS23/25) und Hubschrauber (CS27/29) erfolgreich angewandt. Auch das ILS selbst entwickelt damit beispielsweise komplexe Fly-by-Wire-Systeme für bemannte und unbemannte Flugzeuge im CS23-Bereich bis hin zur Flugerprobung (www.ils.uni-stuttgart.de).


IHR AUFGABENBEREICH

Je nach Stelle untersuchen und entwickeln Sie Modellansätze für die Darstellung komplexer, fehlertoleranter und integrierter Avioniksysteme auf verschiedenen Entwicklungsebenen oder modellieren das hinter den Modellen steckende System- und Software-Design-Wissen. Dieses modellierte Wissen bildet die Grundlage für ein Verfahren zur automatischen System- und Software-Entwicklung durch automatisch ausgeführte, schrittweise Modellverfeinerung (wissensbasierte Modelltransformation) bis hin zur SW-Code-Generierung. Auf dieser Basis wird auch daran gearbeitet, zulassungsrelevante Requirements- und Design-Dokumente sowie Test-Fälle auf System- und Software-Ebene automatisch zu generieren.


IHR PROFIL
  • Master/Diplom (Uni/TU) in einem der Fachbereiche Luft- und Raumfahrttechnik, Informatik, Automatisierungstechnik oder vergleichbaren Studiengängen.
  • Kenntnisse in einem der Bereiche Avionik, Embedded Systeme oder Software-Engineering sind von Vorteil.
 
Die Stellen (Vollzeit) werden nach TV-L 13 vergütet und können sofort besetzt werden.
Die Universität Stuttgart möchte den Anteil der Frauen im wissenschaftlichen Bereich erhöhen und ist deshalb an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Die Einstellung erfolgt durch die Zentrale Verwaltung.     

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigte Bewerbung per E-Mail oder Post.
Kontakt für Bewerbungen
Prof. Dr.-Ing. Reinhard Reichel
Pfaffenwaldring 27
70569 Stuttgart

Tel. +49 (0)711 685-67091
E-Mail: bewerbung@ils.uni-stuttgart.de

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Baden-Württemberg)
Arbeitsort
70569 Stuttgart
Fachgebiet
Informatik
JETZT BEWERBEN