Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

wiss. Mitarbeiter/in für den SFB 912 – HAEC (Highly Adaptive Energy Efficient Computing)

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

An der TU Dresden ist im SFB 912 – HAEC (Highly Adaptive Energy Efficient Computing) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als
 
wiss. Mitarbeiter/in
(bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen E 13 TV-L)
 
mit 50% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit, bis zum 30.06.2019 (Beschäftigungsdauer gem. § 2 WissZeitVG) mit dem Ziel der eigenen wiss. Weiterqualifikation (idR Promotion), zu besetzen.
Aufgaben: Der / Die Stelleninhaber/in soll im HAEC Teilprojekt A08 „Distributed Cross-Layer Security for Dynamic Networks“ zu energieeffizienter und sicherer Kommunikation innerhalb der HAEC Box unter Ausnutzung von Netzwerkkodierung und Sicherheitskonzepten auf der physikalischen Schicht forschen. Hauptaufgabe ist die Projektarbeit und Dokumentation des HAEC Teilprojektes mit Durchführung von Forschung in den Gebieten sichere Netzwerkkodierung, Cross-Layer Security und Erstellung von Performanz- und Energiemodellen für sichere Kommunikation in Bezug auf die HAEC Box. Außerdem wird die Teilnahme an HAEC Forschertreffen und Austausch mit anderen HAEC Teilprojekten sowie das Publizieren (peer-reviewed) der Ergebnisse des HAEC Teilprojektes erwartet.
Voraussetzungen: wiss. HSA (Master/Diplom) auf dem Gebiet der Informatik, Elektrotechnik oder verwandten Gebieten; gute Englischkenntnisse; Fähigkeit und Bereitschaft zu selbstständiger, konzeptioneller und wiss. Arbeit im Team; Interesse an praxisorientierter, interdisziplinärer Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern aus Forschung und Industrie. Hilfreich sind außerdem Kenntnisse in den Gebieten Netzwerkkodierung, Sicherheit und Kryptographie sowie Programmierkenntnisse (C++ und/oder Python).
Er / Sie erhält die Möglichkeit, wertvolle Projekterfahrung zu sammeln, in einem internationalen Team mit hervorragenden Wissenschaftlern/-innen ein vielseitiges Aufgabenspektrum zu bearbeiten und die organisatorischen und administrativen Abläufe im SFB mit zu gestalten.
Fragen zu dieser Stelle beantwortet Ihnen Frau Dr. Elke Franz, Tel. +49 (351) 463-38076. Weiterführende Informationen zum SFB 912 finden Sie unter: http://tu-dresden.de/sfb912
Frauen sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Selbiges gilt auch für Menschen mit Behinderungen.
Bitte senden Sie Ihre vollständige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 05.07.2016 (es gilt der Poststempel der ZPS der TU Dresden) an: TU Dresden, Fakultät Informatik, Institut für Systemarchitektur, Professur für Datenschutz und Datensicherheit, Frau Dr. Elke Franz, 01062 Dresden, Germany. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, bitte reichen Sie nur Kopien ein. Vorstellungskosten werden nicht übernommen.
 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
postalisch
Kontakt für Bewerbungen
TU Dresden, Fakultät Informatik, Institut für Systemarchitektur, Professur für Datenschutz und Datensicherheit, Frau Dr. Elke Franz, 01062 Dresden, Germany.

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Teilzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Sachsen)
Arbeitsort
01069 Dresden
Fachgebiet
Informatik, Elektrotechnik
JETZT BEWERBEN