Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in - Verbesserung von Innovationsprozessen produzierender Unternehmen

Der Lehrstuhl für Automatisierung und Informationssysteme sucht eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in für einen DFG-Sonderforschungsbereich zur Verbesserung von Innovationsprozessen produzierender Unternehmen (baldmöglichst für 4 Jahre, volle Stelle)

Der Lehrstuhl für Automatisierung und Informationssysteme ist einer der weltweit führenden Lehrstühle im Bereich Systems und Software Engineering in der Automatisierungstechnik.

Der DFG SFB 768 (http://www.sfb768.tum.de/) zielt auf die Verbesserung von Innovationsprozessen produzierender Unternehmen ab, indem zyklische und nichtzyklische Einflüsse (beispielsweise infolge technologischer Innovationen, demographischer Veränderungen, usw.) proaktiv antizipiert und in die Entwicklung technischer Prozesse einbezogen werden. Der SFB 768 betrachtet dabei nicht nur die technischen Disziplinen (Maschinenbau, Informatik, usw.), sondern auch die nicht-technischen (z. B. Psychologie, Soziologie), deren Einbezug für die Erstellung innovativer technischer Lösungen essenziell ist.
Ziel des konkreten Forschungsprojekts ist die Erarbeitung von Methoden und Werkzeugen zur modellbasierten Entwicklung und Verbesserung der Entwicklung und des Betriebs von mechatronischen Systemen. Hierzu sollen verschiedene domänenspezifische Sprachen integriert und mittels graphbasierter Analysemethoden auf Konsistenz überprüft werden.

Um dieses Ziel zu erreichen suchen wir ab sofort eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (Dipl.-Ing./M.Sc. Maschinenwesen, Elektrotechnik, Informatik oder äquivalent)

Ihre Aufgaben:
  • Erarbeitung neuer Methoden zur Integration verschiedenartiger domänenspezifischer (Modellierungs-)Sprachen
  • Erarbeitung von Konzepten zur automatischen Synthese von Modellen aus Laufzeitdaten von mechatronischen Systemen
  • Betreuung von Projekt-, Studien- und Bachelor- und Masterarbeiten
  • Unterstützung des Lehrstuhls in Forschung und Lehre
 
Ihre Qualifikationen:
  • Kenntnisse im Bereich der modellbasierten Entwicklung (z. B. UML, SysML)
  • Expertise im Bereich Modelltransformationen (z. B. Modell-zu-Text-Transformationen, Modell-zu-Modelltransformationen)
  • Grundkenntnisse im Bereich Semantic Web Technologien
  • Freude an der Entwicklung innovativer Konzepte
  • Kooperationsfähigkeit mit wissenschaftlichen und Industriepartnern unterschiedlicher Disziplinen
  • Neugier, Eigeninitiative, Teamkompetenz
  • Freude an der wissenschaftlichen Arbeit und am wissenschaftlichen Schreiben
  • Gute Englischkenntnisse (Publikation der Ergebnisse in englischsprachigen Fachzeitschriften)
 
Es erwartet Sie eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe in einem jungen, hoch motivierten, interdisziplinären Team eines wachsenden Lehrstuhls mit großem Gestaltungsspielraum.
Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt eingestellt. Die TUM strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt. Die Vergütung erfolgt nach TV-L E13 mit zunächst zweijähriger Befristung.
Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben.


 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen bis spätestens Ende Dezember 2016 per E-Mail an vogel-heuser@ais.mw.tum.de (bei einer Bewerbung per E-Mail bitten wir Sie, die Unterlagen in einer pdf-Datei gesammelt zu schicken) oder per Post an die: 

Technische Universität München 
Fakultät für Maschinenwesen 
Lehrstuhl für Automatisierung und Informationssysteme
Prof. Dr.-Ing. Birgit Vogel-Heuser 
Boltzmannstraße 15 
85748 Garching b. München 
 
Kontakt für Bewerbungen
Frau Prof. Dr.-Ing. Birgit Vogel-Heuser
 

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Bayern)
Arbeitsort
85748 Garching
Fachgebiet
Maschinenbau, Informatik, Elektrotechnik
JETZT BEWERBEN