Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

wiss. Mitarbeiter/in (Maschinenbau, Mechatronik, Informatik)

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

An der TU Dresden, Fakultät Maschinenwesen, Institut für Verarbeitungsmaschinen und Mobile Arbeitsmaschinen, ist an der Professur für Verarbeitungsmaschinen/Verarbeitungstechnik, vorbehaltlich der Mittelbewilligung, zum 01.07.2015 eine Stelle als
 
wiss. Mitarbeiter/in
(bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen E 13 TV-L)
 
bis zum 31.12.2016 (Beschäftigungsdauer gem. § 2 WissZeitVG) zu besetzen. Es besteht die Gelegenheit zur eigenen wiss. Weiterqualifikation (idR Promotion).
Ziel des Projektes ist die Entwicklung eines angepassten Verfahrens für den Transport von Hohlglasgranulat. Dieses schüttfähige Granulat soll mit einem modifizierten Verfahren möglichst schonend und staubarm auch über mittlere Distanzen befördert werden. Hierzu wird das Verhalten des Schüttgutes in der Simulation abgebildet (CFD-DEMSimulation) und kalibriert. Hiermit wird das übliche Förderverfahren so modifiziert, dass die o.g. Eigenschaften erreicht werden.
Aufgaben: Konzeption und Konstruktion von Versuchsständen; Aufbau und Inbetriebnahme von Versuchsständen, Modellerstellung und Modellkalibrierung; Variantenuntersuchung und Begleitung der Umsetzung.
Voraussetzungen: guter bis sehr guter wiss. HSA in Maschinenbau, Mechatronik o. Informatik; konstruktive Kenntnisse; Programmierkenntnisse in Matlab; Kenntnisse bzw. Umgang mit Simulationssoftware (z.B. ANSYS, Sonstige); Grundkenntnisse Steuerungstechnik; Erfahrungen im Umgang und im Betrieb von Versuchsständen sowie in der Versuchsauswertung; Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern.
Frauen sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Selbiges gilt auch für Menschen mit Behinderungen.
Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 02.06.2015 (es gilt der Poststempel der ZPS der TU Dresden) an: TU Dresden, Fakultät Maschinenwesen, Institut für Verarbeitungsmaschinen und Mobile Arbeitsmaschinen, Professur für Verarbeitungsmaschinen/Verarbeitungstechnik, Herrn Prof. Dr.-lng. J.-P. Majschak, 01062 Dresden. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, bitte reichen Sie nur Kopien ein. Vorstellungskosten werden nicht übernommen.
 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Post
 
Kontakt für Bewerbungen
TU Dresden, Fakultät Maschinenwesen, Institut für Verarbeitungsmaschinen und Mobile Arbeitsmaschinen, Professur für Verarbeitungsmaschinen/Verarbeitungstechnik, Herrn Prof. Dr.-lng. J.-P. Majschak, 01062 Dresden

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Sachsen)
Arbeitsort
01069 Dresden
Fachgebiet
Maschinenbau, Informatik
JETZT BEWERBEN