Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Mechatronik-Techniker, Elektronik-Techniker, Feinwerktechniker - Einsatzvorbereitung von Messgeräten und Fanggeräten auf Seereisen (m/w)

Das GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel ist eine von der Bundesrepublik Deutschland (90%) und dem Land Schleswig-Holstein (10%) gemeinsam finanzierte Stiftung des öffentlichen Rechts und gehört zu den international führenden Einrichtungen auf dem Gebiet der Meeresforschung. Das GEOMAR verfügt zurzeit über ein jährliches Budget von ca. 70 Mio. Euro und hat ca. 850 Beschäftigte.
In der Forschungseinheit Evolutionsökologie mariner Fische des Forschungsbereichs „Marine Ökologie“ ist frühestens ab dem 01. Januar 2016 die Stelle einer / eines

Mechatronik- / Elektronik- / Feinwerktechniker (m/w)
„EV-Technik“

zu besetzen.
Aufgaben:
  • Pflege und Einsatzvorbereitung von komplexen Unterwassermessgeräten (u.a. Hydrografie Sonde, Bildgebende Systeme, Mikrostruktursonden)
  • Technische Betreuung und Einsatzvorbereitung als auch die Bedienung von Mess- und Fanggeräten auf Seereisen
  • Beteiligung an mehrwöchigen Seereisen sowie die entsprechende logistische Vor- und Nachbereitung
  • Technische Unterstützung von experimentellen Anlagen im Labor und auf See (z.B. CO2 und O2 Steuerung)
  • Unterstützung bei Planung und Bau von seegängigen Geräten in Kooperation mit dem internen Technik- und Logistikzentrum
  • IT Support (Hard- und Software) für Anwender aus der Forschungseinheit, Fehleranalyse, Rechnerkonfiguration, Datensicherung und Archivierung, Datenbankbetreuung auf Abteilungsebene
Anforderungsprofil:
Erwartet wird eine abgeschlossene Ausbildung zum/r staatlich geprüften Techniker/in der Fachrichtungen Mechatronik oder Elektronik oder in einem angrenzenden Fachgebiet.
  • Sehr gute Kenntnisse in allgemeiner Mechanik, in Elektronik, Elektrotechnik sowie Mess- und Regeltechnik
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Ausgeprägtes handwerkliches Geschick und hohe Einsatzbereitschaft
  • Ausgeprägte Kenntnisse im IT / EDV Bereich (Hard- und Software)
  • Teamorientiertes Arbeiten sowie ein hohes Maß an Eigeninitiative und Verantwortungs­bewusstsein
  • Führerschein Klasse B
Die Bewerber/innen müssen fähig und bereit zur Teilnahme an mehrwöchigen komplexen Seereisen unter erhöhter körperlicher Beanspruchung sein.
Wünschenswert sind umfangreiche Erfahrungen in der Wartung und Instandsetzung von elektronischen und mechanischen Komponenten sowie Erfahrungen in der Meeresforschung und/oder biologischen Forschung.
Die Stelle ist unbefristet zu besetzen. Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 9b (TVöD-Bund).
Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt die einer/eines Vollbeschäftigten. Die Stelle ist nicht teilbar.
Das GEOMAR ist bestrebt, den Frauenanteil zu erhöhen und fordert deshalb entsprechend qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Frauen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt. Das GEOMAR setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen, aussagefähigen Unterlagen in schriftlicher oder elektronischer Form (eine PDF-Datei) bis zum 22. November 2015 unter dem Stichwort „EV-Technik“ an das:
GEOMAR
Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel
Personalabteilung
Frau Anna Lässig
Wischhofstraße 1 - 3
24148 Kiel
alaessig@geomar.de
Bitte vermerken Sie unbedingt das Kennwort auf Umschlag und Anschreiben. Wenn Sie eine Rücksendung der Unterlagen wünschen, bitten wir darum, einen adressierten und frankierten Rückumschlag beizulegen. Anderenfalls übersenden Sie uns bitte nur Kopien ohne Bewerbungsmappe, da keine Rücksendung der Unterlagen erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.
Weitere Informationen zum GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel bzw. der Helmholtz-Gemeinschaft finden Sie unter www.geomar.de oder www.helmholtz.de.
Für fachliche Rückfragen steht Ihnen Herr Svend Mees (smees@geomar.de) zur Verfügung.
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector und geben Sie die folgende Referenznummer an: „EV-Technik“
JETZT BEWERBEN