Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

10 Maschinenbauer, Mathematiker als Doktorandinnen/ Doktoranden für das virtuelle Testen von Materialien und Strukturen (100%) (EntgGr. 13 TV-L)

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Das Internationale Graduiertenkolleg IRTG 1627/2 - ViVaCE "Virtual Materials and their Validation": German-French School of Computational Engineering" der Leibniz Universität Hannover lädt zur Bewerbung ein für:

10 Doktorandinnen/ Doktoranden für das virtuelle Testen von Materialien und Strukturen (100%) (EntgGr. 13 TV-L)

Die Stellen sind finanziert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) und ab 1. Oktober 2016 für 3 Jahre zu besetzen.

Das internationale Graduiertenkolleg widmet sich der Erforschung und Entwicklung neuester Methoden für rechnergestützte Technologien, virtuellem Testen und der Validierung von heterogenen Materialen und Verbundwerkstoffen. Details zu den Forschungsthemen finden Sie unter http://www.irtg1627.uni-hannover.de/270.html

Erfolgreiche Kandidatinnen/ erfolgreiche Kandidaten sind verantwortlich für die Entwicklung der theoretischen Umgebung und hierauf bezogene Algorithmen ihres entsprechenden Forschungsthemas und die Implementierung in Finite-Elemente-Software.

Anforderungen
Bewerberinnen/ Bewerber sollten über einen Diplom- oder Masterabschluss in Maschinenbau oder Mathematik vorweisen. Kenntnisse in der nichtlinearen Kontinuumsmechanik und in Finite-Element-Methoden sind erwünscht.

Das internationale Graduiertenkolleg ist ein gemeinsames Projekt zwischen dem LMT an der ENS Cachan (http://www.lmt.ens-cachan.fr) und der Leibniz Universität Hannover. Bewerber/Innen haben während ihrer Forschungstätigkeit einen Aufenthalt von 6 Monaten an der LMT-ENS in Cachan in Frankreich zu absolvieren.

Auf Wunsch kann eine Teilzeitbeschäftigung ermöglicht werden.

Die Leibniz Universität Hannover will die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders fördern und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Bewerbungen von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus dem Ausland sind ausdrücklich erwünscht. Hierfür sind Intensivkurse in Deutsch vorgesehen.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung unter Verwendung des Bewerbungsformulars (http://www.music.uni-hannover.de/202.html) und mit den darin gewünschten Dokumenten per E-Mail bis zum 31.05.2016 an

E-Mail: schulte@ikm.uni-hannover.de
Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
Institut für Kontinuumsmechanik
International Research Training Group - IRTG 1627 -
Appelstr. 11
30167 Hannover

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Herrn Prof. Dr.-Ing. P. Wriggers, +49 511 762 2220/3220, wriggers@ikm.uni-hannover.de oder Frau Dorit Schulte, +49 511 762 17834, schulte@ikm.uni-hannover.de .
 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Bitte senden Sie Ihre Bewerbung unter Verwendung des Bewerbungsformulars (http://www.music.uni-hannover.de/202.html) und mit den darin gewünschten Dokumenten per E-Mail bis zum 31.05.2016 an

E-Mail: schulte@ikm.uni-hannover.de
Kontakt für Bewerbungen
Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
Institut für Kontinuumsmechanik
International Research Training Group - IRTG 1627 -
Appelstr. 11
30167 Hannover

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Herrn Prof. Dr.-Ing. P. Wriggers, +49 511 762 2220/3220, wriggers@ikm.uni-hannover.de oder Frau Dorit Schulte, +49 511 762 17834, schulte@ikm.uni-hannover.de .

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Niedersachsen)
Arbeitsort
30167 Hannover
Fachgebiet
Maschinenbau, Mathematik, Bauingenieurwesen, Materialwissenschaft & Werkstofftechnik
JETZT BEWERBEN