Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

wiss. Mitarbeiter/in (Maschinenbau: Textil- und Konfektionstechnik)

 Technische Universität Dresden  01069 Dresden
An der TU Dresden, Fakultät Maschinenwesen, Institut für Textilmaschinen und Textile Hochleistungswerkstofftechnik ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Rahmen von Drittmittelprojekten eine Stelle als
 
wiss. Mitarbeiter/in
(bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen E 13 TV-L)
 
mit 65 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit bis 31.12.2016 und weiter mit 75 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit bis zum Projektende am 31.03.2018 mit Option der Erhöhung der wöchentlichen Arbeitszeit und der Verlängerung (Beschäftigungsdauer gem. § 2 WissZeitVG) zu besetzen. Es besteht die Gelegenheit zur eigenen wiss. Weiterqualifikation (i.d.R. Promotion).
Aufgaben: wiss. Forschungs- und Entwicklungsarbeit auf dem Gebiet der Technischen Textilien, insb. Textilien für den Bereich Faserverbunde (Leichtbauanwendungen in unterschiedlichen Bereichen, wie Maschinenbau, Bauwesen) und deren Herstellungstechnologien von der Garnherstellung bis hin zum textilen Halbzeug; Analyse und Anpassung der Fertigungstechnologie sowie konstruktive Modifizierung der Maschinen und Anlagen; Strukturentwicklung für textilen Halbzeuge; Entwicklungsarbeiten zur Eigenschaftsverbesserung, z. B. mechanische Eigenschaften; mathematische Beschreibung der Struktur- bzw. Produkteigenschaften; wiss. Auswertung und Interpretation der Ergebnisse; Erarbeitung von Publikationen und wiss. Veröffentlichungen.
Am Institut sind umfangreiche theoretische Vorarbeiten in dem Fachgebiet und in den experimentellen Arbeiten vorhanden, die eine gute Einarbeitung ermöglichen.
Voraussetzungen: wiss. HSA im Maschinenbau mit mind. der Note “gut“; angesprochen sind insb. Universitätsabsolventen und -absolventinnen, die Textil- und Konfektionstechnik an der TU Dresden studiert haben und bereits Erfahrungen zur Thematik Technischen Textilien und/oder bei der Mitwirkung von anwendungsorientierten Aufgabenstellungen sammeln konnten. Erwünscht sind gute Kenntnisse in den Grundlagenfächern des Maschinenbaus sowie textiltechnologische Kenntnisse bzw. Erfahrungen; gute bis sehr gute Englischkenntnisse; ein hohes Maß an Engagement und Teamfähigkeit sowie selbständiges Arbeiten.
Fachliche Auskünfte und Anfragen über Herrn Steffen Rittner (Tel. 0351 463-39163; E‑Mail: steffen.rittner@tu-dresden.de), Informationen über das ITM finden Sie unter: http://tu-dresden.de/mw/itm
Frauen sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Selbiges gilt auch für Menschen mit Behinderungen.
Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit aussagekräftigen Unterlagen (CV, wiss. und praxisbezogener Werdegang) bis zum 15.03.2016 (es gilt der Poststempel der ZPS der TU Dresden) an TU Dresden, Fakultät Maschinenwesen, Institut für Textilmaschinen und Textile Hochleistungswerkstofftechnik, Herrn Prof. Dr.-Ing. Ch. Cherif, 01062 Dresden. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, bitte reichen Sie nur Kopien ein. Vorstellungskosten werden nicht übernommen.
 
Gewünschter Bewerbungszugang:
Post
Kontakt für Bewerbungen
TU Dresden, Fakultät Maschinenwesen, Institut für Textilmaschinen und Textile Hochleistungswerkstofftechnik, Herrn Prof. Dr.-Ing. Ch. Cherif, 01062 Dresden
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector

Täglich neue Jobs per E-Mail erhalten

Stichworte:
Filter: