Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in: Schleiftechnologie (Sintern)

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Am Institut für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen ist eine Stelle als
Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (EntgGr. 13 TV-L): Schleiftechnologie
zum frühestmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.

Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet. Eine Verlängerung auf insgesamt bis zu fünf Jahre wird angestrebt.
Ihr neues Arbeitsumfeld bietet Ihnen die Möglichkeit, Teil des interdisziplinären Teams eines der führenden produktionstechnischen Institute zu werden und das Ziel der Promotion zu verfolgen. Sie arbeiten mit uns in den Themenfeldern Fertigungs-verfahren, Maschinen und Steuerungen, Produktionssysteme und der Hochleistungs-produktion von CFK gemeinsam in Forschung, Lehre und dem Industrietransfer. In steht einer der modernsten Maschinenparks und eine umfangreich ausgestattete Analytik zur Verfügung.
 
Aufgaben
-Sie betreiben Grundlagenforschung zum Sintern von Schleifwerkzeugen. Im Vordergund steht der Zusammenhang des Herstellungsprozesses mit den Gefügeeigenschaften bronzegebundener Schleifscheiben.
-Sie entwickeln gemeinsam mit anderen Mitgliedern des Instituts neue Forschungsideen und beteiligen sich an der Einwerbung von Drittmitteln.
-Sie planen und bearbeiten eigenverantwortlich Forschungs- und Industrieprojekte und profitieren dabei von den zahlreichen Industriekontakten des IFW.
-Sie übernehmen Aufgaben aus dem Bereich der Lehre und sammeln Führungserfahrung bei der Betreuung von Studierenden im Rahmen von Abschlussarbeiten und wissenschaftlichen Hilfstätigkeiten.
-Während Ihrer Forschungstätigkeiten erarbeiten Sie ein anspruchsvolles produktionstechnisches Thema für Ihre Dissertation.
-Eine Übernahme von Führungsverantwortung innhalb des Instituts ist möglich.
 
Einstellungsvoraussetzungen
Sie haben Ihr Studium der Chemie, der Werkstoffwissenschaften oder eines vergleichbaren technischen oder naturwissenschaftlichen Studiengangs (Uni/TH/FH) mit überdurchschnittlichen Studienleistungen abgeschlossen? Teamfähigkeit, Selbstständigkeit und Spaß an Neuem zeichnen Sie aus? Dann freuen wir uns auf Ihre schriftliche Bewerbung.
Die Leibniz Universität Hannover ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert und will die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders fördern und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.
 

 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Für Auskünfte steht Ihnen Herr Dr.-Ing. Thilo Grove (0511 762 2563) gerne zur Verfügung.
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 31.08.2016 an
Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
Institut für für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen
An der Universität 2
30823 Garbsen
http://www.uni-hannover.de/jobs
Kontakt für Bewerbungen
​Dr.-Ing. Thilo Grove
Institut für für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen
An der Universität 2
30823 Garbsen
Tel.: 05117622563
E-Mail: grove@ifw.uni-hannover.de

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Niedersachsen)
Arbeitsort
30823 Garbsen
Fachgebiet
Maschinenbau, Chemieingenieurwesen & Verfahrenstechnik, Materialwissenschaft & Werkstofftechnik
JETZT BEWERBEN