Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in zur Promotion. Thema: Präparative Chromatographie zur Aufarbeitung von biopharmazeutischen Produkten.

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Am Lehrstuhl für Bioverfahrenstechnik der Technischen Universität München ist baldmöglichst eine Stelle für eine/n Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in zur Promotion zu besetzten. Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet.
 
Im Rahmen eines bewilligten Drittmittelvorhabens soll ein neues Verfahren zum Packen von präparativen Chromatographiesäulen ausgearbeitet und der Packvorgang mit Hilfe geeigneter mathematischer Modelle quantitativ beschreibbar gemacht werden. Das neue Verfahren soll dazu beitragen, die Herstellungskosten von biopharmazeutischen Produkten zu senken. Das Forschungsprojekt ist sowohl experimentell als auch theoretisch ausgerichtet.
 
Einstellungsvoraussetzung ist ein Ausbildungsabschluss mit überdurchschnittlichen Leistungen in den Masterstudiengängen Maschinenbau, Chemieingenieurwesen/Verfahrenstechnik oder Experimentalphysik. Es werden sowohl Erfahrungen zum Aufbau und Betrieb von Versuchsanlagen als auch zur mathematischen Modellierung von Strömungsvorgängen erwartet. Das neue Verfahren soll im deutschlandweiten Einsatz bei kleinen und mittleren Unternehmen validiert werden. Daher sind sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift erforderlich. 
 
Die Vollzeitstelle wird nach TV-L E13 vergütet. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt eingestellt. Die TUM strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an. Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt.

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail an PD Dr.-Ing. Dariusch Hekmat (hekmat@lrz.tum.de).
Kontakt für Bewerbungen
Informationen sind erhältlich bei PD Dr.-Ing. Dariusch Hekmat (E-Mail: hekmat@lrz.tum.de, Tel.: 089 289-15770).

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Bayern)
Arbeitsort
85748 Garching b München
Fachgebiet
Maschinenbau, Physik, Biotechnologie, Chemieingenieurwesen & Verfahrenstechnik
JETZT BEWERBEN