Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Ingenieur/-in für Mikrosystemtechnik, Elektrotechnik

Am Biotechnologisch-Biomedizinischen Zentrum der Universität Leipzig / Professur für Molekularbiologisch-biochemische Prozesstechnik ist - vorbehaltlich der formalen Projektbewilligung - voraussichtlich zum 1. Juni 2015 folgende Stelle zu besetzen:
 
Ingenieur/-in für Mikrosystemtechnik, Elektrotechnik oder Polmerchemie
(vorerst befristet für 1 Jahr, Option der Verlängerung um weitere 2 Jahre)
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 10 TV-L
 
Aufgaben:
  • Entwicklung und Durchführung elektrochemischer Abscheidungs- und Beschichtungsprozesse zur Erzeugung elektroaktiver Polymerbeschichtungen auf nanoporösen Substraten
  • Entwicklung von Elektrolysezellen zur Herstellung funktionalisierter, nanoporöser Membranen sowie Testzellen/Durchflusszellen zur automatischen, parallelisierten Testung der Membranen auf Funktionalität
  • Entwicklung und Anpassung von Spannungsquellen und Steuerstationen für elektroaktive nanoporöse Membranen
  • Analyse der Biokompatibilität und Langzeitstabilität elektroaktiver nanoporöser Membranen
  • Entwicklung und Optimierung der Hard- und Software
  • Koordination des technischen Ablaufs und des Technologietransfers mit Industriepartnern
 
Voraussetzungen:
  • abgeschlossenes Fachhochschulstudium zum Dipl.-Ing. (FH) in Mikrosystemtechnik, Elektrotechnik oder Polymerchemie bzw. gleichwertiger Abschluss
  • Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich der elektrochemischen Abscheidung/Modifizierung von Oberflächen, Polymerchemie und in der Halbleitertechnologie bzw. Praxis im Bereich Reinraumprozesstechnologie
  • Grundkenntnisse biotechnologisch-biophysikalischer, molekularbiologischer und/oder zellbiologischer Prozesse
  • Kenntnisse im Bereich Schaltungsentwicklung, Mikrocontroller-Programmierung, Informatik
  • Fremdsprachenkenntnisse, insbesondere sehr gute Englischkenntnisse
  • verantwortungsbewusste, selbstständige und flexible Arbeitsweise, Fähigkeit zur Teamarbeit
 
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 60/2015 bis 15. Mai 2015 erbeten an:
 
Universität Leipzig
Biotechnologisch-Biomedizinisches Zentrum
Frau Prof. Dr. A. A. Robitzki
Deutscher Platz 5, 04103 Leipzig
 
Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und
bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
 
Gewünschter Bewerbungszugang:
Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich per Post.
Kontakt für Bewerbungen
Universität Leipzig
Biotechnologisch-Biomedizinisches Zentrum
Frau Prof. Dr. A. A. Robitzki
Deutscher Platz 5, 04103 Leipzig
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector und geben Sie die folgende Referenznummer an: STM 2015

Über Universität Leipzig / BBZ

Universität Leizpig Biotechnologisch-Biomedizinisches Zentrum Professur für molekularbiologisch-biochemische Prozesstechnik  

Mehr über die Universität Leipzig / BBZ

Täglich neue Jobs per E-Mail erhalten

Stichworte:
Filter: