Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Doktorand/in der Fachrichtung Polymer Science, Werkstoff-/Materialwissenschaften, Technische Chemie oder Verfahrenstechnik

 BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung  Berlin
Für den Fachbereich 7.5 „Technische Eigenschaften von Polymerwerkstoffen“
in Berlin-Steglitz suchen wir zum 1. Januar 2016 eine/n
 
Doktorand/in
der Fachrichtung Polymer Science, Werkstoff-/Materialwissenschaften,
Technische Chemie oder Verfahrenstechnik
 
Entgeltgruppe 13 TVöD, Vollzeit/teilzeitgeeignet
Zeitvertrag für 18 Monate, mit der Option zur Verlängerung um weitere 18 Monate
 
Aufgabengebiet:
Promotion zum Thema: Brandphänomene im Kunststoffschaum – Abhängigkeit, Interaktion und Konkurrenz
  • anwendungsbezogene Forschung im Bereich Flammschutz von Polymeren
  • Untersuchung des Brandverhaltens von unterschiedlichen Polymerschäumen (einschließlich Herstellung von Schäumen), insbesondere die Erforschung der schaumspezifischen Mechanismen, Phänomene und Struktur-Eigenschaftsbeziehungen
  • Konzeption und Durchführung von Brandtests
  • Durchführung von polymeranalytischen Untersuchungen und Untersuchung von thermischem (Abbau-)Verhalten
  • Dokumentation, Präsentation und Publikation der Ergebnisse
     
Anforderungsprofil:
  • abgeschlossenes Studium in einer der o.g. Fachrichtungen
  • Erfahrungen auf dem Gebiet der Polymerwerkstoffe
  • Erfahrungen auf dem Gebiet der Polymerschäume und Brandtests
  • Erfahrungen mit interdisziplinärer Zusammenarbeit sind von Vorteil
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit
  • Eigeninitiative sowie selbständige und gewissenhafte Arbeitsweise

Fachbezogene Auskünfte können telefonisch bei Frau Dr. B. Dittrich unter 030 8104 -3369 eingeholt werden.
 
Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht.
Anerkannt schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt; von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.
 
Gewünschter Bewerbungszugang:
Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 261/15 – 7.5 bis zum 16. Oktober 2015 an die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM), Referat Z.3, Unter den Eichen 87, 12205 Berlin. Bildungsabschlüsse sind durch Abschlusszeugnisse, aus denen die Gesamtnote und alle prüfungsrelevanten Noten hervorgehen, und die geforderte Berufs-erfahrung sowie die aktuelle berufliche Tätigkeit durch ein qualifiziertes Arbeitszeugnis bzw. eine Beurteilung nachzuweisen.
 
Kontakt für Bewerbungen
Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 261/15 – 7.5 bis zum 16. Oktober 2015 an die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM), Referat Z.3, Unter den Eichen 87, 12205 Berlin.
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector und geben Sie die folgende Referenznummer an: 261/15-7.5

Täglich neue Jobs per E-Mail erhalten

Stichworte:
Filter: