Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Doktorand/in der Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften o. vgl.

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Für das Referat S.2 „Akkreditierung und Konformitätsbewertung“
in Berlin-Steglitz suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n
 
Doktorandin/en
der Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften o. vgl.
 
Entgeltgruppe 13 TVöD, Vollzeit / teilzeitgeeignet
Zeitvertrag für 18 Monate, mit der Option zur Verlängerung um weitere 18 Monate

 
Aufgabengebiet:
  • Forschung zu wirtschaftswissenschaftlichen Fragestellungen der Qualitätsinfrastruktur, insb. zu ökonomischen Fragestellungen im Bereich Normung, Akkreditierung und Konformitätsbewertung
  • Verknüpfung der Forschungsarbeiten mit aktuellen Entwicklungen in der Digitalisierung der Wirtschaft (Industrie 4.0) und im Bereich Nachhaltigkeit
  • adressatengerechte Kommunikation der Forschungsergebnisse in Form von wissenschaftlichen Publikationen in referierten Fachzeitschriften und von Vorträgen auf nationalen und internationalen Konferenzen
  • Erstellung von Beiträgen zur inhaltlichen und methodischen Entwicklung der Vorlesung „Quality Infrastructure Management“ (im Rahmen von verschiedenen Studiengängen der Fakultät „Wirtschaft und Management“ an der Technischen Universität Berlin im von Prof. Dr. Knut Blind geleiteten Fachgebiet Innovationsökonomie) sowie
  • Durchführung der Lehrveranstaltungen
 
Anforderungsprofil:
  • abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich der Wirtschaftswissenschaften oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Interesse an interdisziplinärer wissenschaftlicher Arbeit und
  • Interesse an übergreifenden Fragestellungen zur Nachhaltigkeit und Innovation
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit und die Befähigung zum wissenschaftlichen Schreiben
  • ausgeprägte Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit
  • Gestaltungswillen, Neugier und Kreativität, Eigeninitiative, Belastbarkeit, Flexibilität sowie eine selbständige Arbeitsweise
 
Fachbezogene Auskünfte können telefonisch oder per E-Mail bei Herrn Dr. Denkler unter 030 8104 -3998 oder tilman.denkler@bam.de eingeholt werden.
 
Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht.
 
Anerkannt schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt; von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.
 
Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 4/16 – S.2 bis zum 19. Februar 2016 an die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM), Referat Z.3, Unter den Eichen 87, 12205 Berlin. Bildungsabschlüsse sind durch Abschlusszeugnisse, aus denen die Gesamtnote und alle prüfungsrelevanten Noten hervorgehen, und die geforderte Berufserfahrung sowie die aktuelle berufliche Tätigkeit durch ein qualifiziertes Arbeitszeugnis bzw. eine Beurteilung nachzuweisen.
 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung
Referat Z.3
Kennziffer 4/16 - S.2
Unter den Eichen 87
12205 Berlin
Kontakt für Bewerbungen
Dr. Tilman Denkler
Tel.: 030 8104 3998
tilman.denkler@bam.de

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Berlin)
Arbeitsort
12205 Berlin
Fachgebiet
Materialwissenschaft & Werkstofftechnik, Chemieingenieurwesen & Verfahrenstechnik
JETZT BEWERBEN