Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) Strangpressen

Am Institut für Werkstoffkunde der Fakultät Maschinenbau, An der Universität 2, 30823 Garbsen, ist eine Stelle (Vollzeit) als

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/ Wissenschaftlicher Mitarbeiter (EntgGr. 13 TVL)

zum 01.06.2015 zu besetzen. Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet. Auf der Grundlage des Hochschulrahmengesetzes wird eine lückenlose Weiterbeschäftigung angestrebt.
 
Aufgaben
Der Aufgabenbereich umfasst die Bearbeitung von Forschungs- und Industrieprojekten auf dem Gebiet der Leichtmetalltechnologie, insbesondere der Charakterisierung von stranggepressten Werkstoffen auf Aluminium- und Magnesiumbasis.

In einem jungen, kompetenten Team sind Sie an der Neu- und Weiterentwicklung von Legierungssystemen und Werkstoffverbunden sowie der zugehörigen Prozesskette (Strangpressen) und Werkzeugtechnologie beteiligt. Hierbei eröffnet sich ein spannendes Themengebiet, welches sich von der gießtechnischen Legierungsherstellung, über die Werkzeugkonstruktion, den Umformprozess unter Verwendung moderner, industrieller Strangpressanlagen bis hin zur Weiterverarbeitung erstreckt.

Es besteht zudem die Möglichkeit der Promotion
 
Einstellungsvoraussetzungen
Voraussetzung für die Einstellung ist ein abgeschlossenes technisches oder naturwissenschaftlich ausgerichtetes Studium (M.Sc./Dipl.Ing. Uni/TH/FH) mit überdurchschnittlichen Studienleistungen sowie Teamfähigkeit, Selbstständigkeit und interdisziplinärem Denken. Der Spaß an Neuem, der Mut über den Tellerrand zu blicken und natürlich das Interesse am Strangpressen sind explizit erwünscht!

Die Leibniz Universität Hannover will die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders fördern und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt

Gewünschter Bewerbungszugang:
Bitte reichen Sie Ihre vollständige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen per Email oder Post ein.
Kontakt für Bewerbungen
Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
Institut für Werkstoffkunde
Dr. Christian Klose
Bereich BML
An der Universität  2
30823 Garbsen
klose@iw.uni-hannover.de
www.iw.uni-hannover.de
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector und geben Sie die folgende Referenznummer an: BML1114

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
JETZT BEWERBEN

Über Leibniz Universität Hannover

Das 1905 gegründete Institut für Werkstoffkunde ist in der Grundlagenforschung aktiv, steht interessierten Unternehmen aber auch als Vermittler zwischen Forschung und Anwendung zur Verfügung. Wir bieten Dienstleistungen in den Bereichen Entwicklung, Prüfung und Beratung. Neben der Forschung bildet die Lehre das zweite Standbein unseres Instituts. Wir betreuen...

Mehr über die Leibniz Universität Hannover

Täglich neue Jobs per E-Mail erhalten

Stichworte:
Filter: