Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in: Modellierung von Öko- und Umweltsystemen

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Im Institut für Umweltsystemforschung der Universität Osnabrück ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines
wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters
(Entgeltgruppe 13 TV-L, 50%)
für die Dauer von drei Jahren befristet zu besetzen.

Ihre Aufgaben:
  • Forschung zur mathematischen oder computergestützten Modellierung von Öko- und Umweltsystemen
  • Mitwirkung in der Lehre im Umfang von zwei Semesterwochenstunden (in der Regel im Übungsbetrieb der Lehreinheit Angewandte Systemwissenschaft)
  • Gelegenheit zur Promotion ist gegeben

Einstellungsvoraussetzungen:
  • ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der (Angewandten oder Bio-) Mathematik, Physik, theoretischen oder quantitativen Biologie, Geoökologie oder eines interdisziplinären Studiums wie Umweltmodellierung, mathematischer oder theoretischer Biologie oder Angewandter Systemwissenschaft
  • Kenntnisse in entweder gleichungsbasierter Modellierung (z.B. mit Differentialgleichungen), agentenbasierter Modellierung oder computerbasierten Simulationen sowie der Analyse komplexer Systeme

Idealerweise sollten Sie
  • sich für eines der folgenden Themengebiete interessieren und womöglich bereits Erfahrung darin besitzen:
    - Fließgewässermodellierung
    - raumzeitliche Populationsdynamik
    - Modellierung von (integrierter) Schädlingskontrolle
    - Modellierung von Regimewechseln (kritische Übergänge komplexer Systeme) und deren Frühwarn-Signale
    - Modellierung der Ausbreitung von Infektionskrankheiten  
Als zertifizierte familiengerechte Hochschule setzt sich die Universität Osnabrück für die Vereinbarkeit von Beruf/Studium und Familie ein. Die Universität Osnabrück will die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders fördern und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit einem Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien und der Angabe von mindestens zwei Kontaktadressen für wissenschaftliche Empfehlungsschreiben senden Sie bitte bis zum 31.10.2014 per E-Mail (in einem PDF-Dokument) an Herrn Prof. Dr. Frank Hilker, frank.hilker@uni-osnabrueck.de. Weitere Informationen zu dieser Stellenausschreibung erteilt Herr Prof. Dr. Frank Hilker per E-Mail oder unter Tel. 0541/969-3441.

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Bewerbungen mit einem Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien und der Angabe von mindestens zwei Kontaktadressen für wissenschaftliche Empfehlungsschreiben senden Sie bitte bis zum 31.10.2014 per E-Mail (in einem PDF-Dokument) an Herrn Prof. Dr. Frank Hilker, frank.hilker@uni-osnabrueck.de.
Kontakt für Bewerbungen
Prof. Dr. Frank Hilker
frank.hilker@uni-osnabrueck.de
Tel. 0541/969-3441

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Niedersachsen)
Arbeitsort
49076 Osnabrück
Fachgebiet
Mathematik, Agrarwissenschaften, Biologie & Life Sciences, Chemie, Informatik, Geowissenschaften, Physik
JETZT BEWERBEN